Mittwoch, 21. Oktober 2015

MMM am 21.Oktober

Nachdem mich eine richtig miese fiese Bronchithis 2 Wochen lang komplett lahm gelegt hatte bin ich heut wieder beim MMM dabei.
Kennt Ihr das: Ihr habt was genäht, es sieht gut aus, ihr tragt es, aber irgendwie schafft es dieses Teil nicht auf den Blog?
So ging es mit diesem Rock aus dem Traumstöffchen vom Berliner Markt:


Hier hatte ich bereits den Proberock und den avisierten Stoff gezeigt. Der Schnitt ( Mod.4 aus Knip 4/2015) gefällt mir so gut, dass ich inzwischen mehrere Röcke danach genäht habe.
Pluspunkte sind: Durch die Falten kann man sehr schön große Muster ( die ich ja bekanntlich liebe) brechen, trotzdem sieht das Ganze nicht nach klassischem Faltenrock aus. Er hat Weite,aber nicht zuviel davon.
Auch von der Seite sieht man das.


Obgleich der Stoff Baumwolle ist lässt sich der Rock mit Strümpfen und Stiefeln momentan noch wunderbar tragen.
Wenn ich raus gehe muss natürlich schon was Dickeres drüber. Der Esme Mantel reicht da leider nicht mehr. Also hab ich ein anderes bereits lange fertiges , aber auch noch nicht gezeigtes Teil aus dem "Winterschrank" geholt:

Diesen Mantel ( Mod. Kim aus der Vintage Burda) hatte ich im vergangenen Winter voller Elan begonnen zu nähen, dann hakte es an einer Stelle, und ich fand das, worin ich mich eigentlich bei diesem Mantel verliebt hatte, nämlich den Kragen, so überhaupt nicht mehr schön. Also für mich. Ich hatte das Gefühl, mein Kopf ist eine winzige Perle, die da oben aus diesem mächtigen Mantel herausragt.
Tja, dann hing der Mantel.... Als es Frühjahr wurde machte ich ihn recht lustlos fertig, dann verschwand er im Winterschrank.

 Nun hab ich ihn wieder hervorgeholt, ob wir dicke Freunde werden, weiss ich noch nicht genau. Zumindest hab ich grad nicht mehr die Assoziation, mein Kopf sei eine winzige Perle ;)
Ha, das ist das Stichwort - ich hab schon lange keinen Schmuck mehr gezeigt.
Voilà, das ist das Armband was wunderbar zum Rock passt.


Mehr gut gekleidete Selbernäherinnen könnt ihr auf dem MMM Blog sehen, der heut angeführt wird von Gastbloggerin Ellamara in einem wunderschönen herbstlichen Wickelkleid.
 


Kommentare:

  1. Und das Alles vor dem passsenden Bild im Hintergrung, ganz ganz ganz schön!
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  2. Dein 'Mantel- bzw. Kragen-Problem' kenne ich.
    Kannst/magst Du vielleicht mal auf Sathiya's Blog my-sweet-lemons.blogspot.com.au gehen?
    Datum 4.10.2014 hat da einen blauen 'Kurzmantel- Trench' (= Ueberschrift auch so) mit einer Kragenloesung, welche viiiielleicht eine Moeglichkeit f. Deinen Mantelkragen sein koennte.

    LG, Gerlinde

    AntwortenLöschen
  3. Mir scheint, der Mantel passt ganz gut zu dir. Und so kombiniert siehst du wunderbar aus. Schöner Gruß Mema

    AntwortenLöschen
  4. Du bist mir so eine, da versteckst du diesen Traummantel.
    Ich kann verstehen, dass ein großer Kragen gewöhnungsbedürftig ist; ich stehe diesen Riesenkragen auch eher skeptisch gegenüber, aber an dir sieht es wirklich klasse aus.
    Toller, toller Mantel und dein Untendrunter gefällt mir auch sehrsehr gut.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Zuerst ist mir die Farbkombination aufgefallen - schön das Weiß zum Dunkelrot. Der passende Mantel zum Outfit sieht richtig luxuriös aus. Das I-Tüpfelchen ist natürlich noch das passende Armband.
    Ich finde den Kragen nicht zu groß bei dir, habe aber bei mir selber auch immer Schwierigkeiten mit großen Kragen. Vielleicht ist das eine Frage der Perspektive.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Ziemlich genial von Dir, diesen fröhlichen Rock erst zu zeigen, wenn wir lichthungrig im herbstgrau nach Blumen lechzen ;-) Toller Rock, der SToff ist wie geschaffen dafür und Dein Mantel, hach vielleicht zeigst Du den Mantel nochmal mit mehr Details - das ist ja ebenfalls ein Traumteil! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  7. Die Kombi mit dem weiß und Dunkelrot gefällt mir außerordentlich gut und der Rock ist genau dein Ding, wie es scheint (: Hmmm also einen Riesenkragen kann ich auf den Bildern gar nicht so erkennen, ich finde das alles sehr stimmig.
    Alles Liebe, Freja.

    AntwortenLöschen
  8. Ich nehme ihn! Dein Mantel finde ich wunderbar. Ein tolles Teil und er steht dir richtig gut. Außerdem passt er hervorragend zu deinem Rock. (Notiz an mich: Knip 4/2015 suchen!)
    Tolles Outfit.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  9. Mantel und Rock sind tolle Einzelstücke wie sie nur Selbermacherinnen schaffen können. So auf den Fotos wirkt der Kopf nicht zu klein, es wird ja bald noch kälter da ändern Schal und Mütze die Optik sowieso noch mal.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  10. So ein tolles Outfit: ein wunderbarer Rock, ein passender Mantel und dann noch das Armband. Ich finde den Mantelkragen gar nicht zu groß - und außerdem kann man große Kragen im Winter hochschlagen und sich gemütlich hineinkuscheln. Vielleicht gewöhnst du dich ja noch daran - oder du suchst dir einen schicken Hut, um deinen Kopf im Vergleich zu vergrößern...
    lg Almut

    AntwortenLöschen
  11. Das Rot von deinem Rock und Mantel ist so toll! Das heitert auch den trübsten Tag auf. Schön, dass du den Mantel doch noch trägst, er steht dir ganz wunderbar. Der Rock ist so ein tolles Teil, das man wirklich das ganze Jahr tragen kann. Und ja, das erinnert mich an ein buntes Sommerkleid, dass ich viel getragen und dann doch nicht gezeigt habe. Muss ich unbedingt noch nachholen ;)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  12. So wundervolle Farbe - bitte Anziehen!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  13. Rock und Mantel sind so schön! Außerdem haben sich die beiden gesucht und gefunden. Du musst sie zusammen tragen und darfst den Mantel nicht mehr wegsperren. Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
  14. Also mir gefällt der Mantel und ich finde die Proportionen stimmen - auch mit großem Kragen. Die Farbe ist wunderschön - ich glaube, an diesem Stoff hätte ich auch nicht vorbeigehen können. Habe ich das richtig verstanden, dass du das Armband auch selbst gemacht hast? Richtiges Kunsthandwerk, sehr sehr schön. Es passt wirklich eins zum anderen bei deinem Outfit.
    Viele Grüße
    Friedalene

    AntwortenLöschen
  15. Den würde ich sofort nehmen! Und einen angefangenen "Kim" vom letzten Winter hab´ich hier auch noch.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen