Sonntag, 20. Juli 2014

Badenixen SewAlong - Finale der Herzen

Wie schön , dass Lotti von Faden verloren noch diesen Nachzügler Termin bereit stellt !
Inzwischen ist nicht nur der in Berlin vergessene Bikini wieder hier , sondern auch sein "Teamkollege"  in der Mache , damit ich dann im Urlaub den einen trocknen lassen , und den anderen tragen kann .
Der zeitliche Abstand , Lottis Post vom Sonntag ( Stichwort : Fotos von nicht fotobearbeiteten sondern ganz normalen weiblichen Körpern ) und eine Fotoausstellung mit dem Titel " Sie . Alt . Nackt . Schön . " haben mir den Schubs gegeben , doch Tragefotos zu zeigen .

 Aufgrund meines Alters rutsche ich ( wenig bekleidet ) natürlich auch durch jedes Raster dessen , was momentan als Ideal gilt . Sei 's drum ! Denn ich finde , auch ältere Körper gehören zur Vielfalt der weiblichen Gesellschaft , und frau sollte sich nicht genötigt sehen , ihren Körper an allen Ecken und Enden zu optimieren , zu operieren  und womöglich zu verschlimmbessern .
 Seien wir doch statt dessen froh , dass uns eben dieser Körper durchs Leben trägt , und dass wir im Normalfall als Nähnerd die Chance haben , das Schöne zu betonen . Und nicht zu vergessen : Lächeln und Lebensfreude " kaschieren " viele vermeintliche Schönheitsfehler .
Edit : Sorry an diejenigen , die bis heut mittag hier vorbeischauten , und die vollmundig angekündigten Bilder vergeblich suchten - Ich bin scheints urlaubsreif , denn ich hatte den vorbereiteten  Post ( ohne Bilder und ohne links ) statt ihn wie geplant zu speichern aus Versehen veröffentlicht . Das fiel mir aber erst heut morgen auf , als ich bei einer Blogrunde auf einem anderen Blog meinen Post Titel sah ... Herrje !!
So , nun geh ich hier schauen , welche Badenixen das Finale der Herzen noch nutzen , um ihre Badenixen Bekleidung zu zeigen . Lotti , herzlichen Dank für diese schöne Sommeraktion !

Dienstag, 8. Juli 2014

Stoffwechsel - Finale

Wer durch die Stoffwechsel Aktion von Frau Siebenhundertsachen mit so einem schönen Stöffchen bedacht worden ist hat gut lachen , nicht wahr  ?

Als der Stoff vor einigen Wochen hier ankam war ich begeistert . Sehr schnell war klar , dass das ein Rock werden sollte . Dann tat ich mich aber ( genau wie andere Teilnehmerinnen auch ) ziemlich schwer , den ersten Schnitt in den Stoff zu machen . War dieser Stoff doch ein ganz besonderer : Für mich ausgesucht von einer Frau , die mich womöglich nur virtuell kennt . Die aber ganz offensichtlich meinen Nähsteckbrief sehr genau studiert hatte , und wusste welche Muster und Farben ich mag .
Aus diesem Grund verwarf ich auch den hier gezeigten Schnitt - zu groß war die Gefahr , dass es misslingen könnte . Also sichere Bank gewählt : Das Rockteil von Mc Calls 5094 . Da war ich mir sicher , dass es nicht nur passen würde , sondern auch dass das wunderbare Blumenmuster schön zur Geltung käme .

Ich bin zwar in gewisser Weise Perfektionistin , aber die passenden Blumen hatte mein Fahrrad schon vorher :)
Ich habe den Rock wie meine Wichtelin empfahl gefüttert . So hat er jetzt trotz des sehr zarten Oberstoffes einen wunderbaren satten Fall .
Weil der Schnitt an sich sehr simpel ist konnte ich mich noch ein wenig mit kleineren Finessen beschäftigen ;)  Ich fand , dass ein RV irgendwie für dieses zarte Ding zu steif wäre - ich habe einen Knopf - und Schlaufenverschluss gemacht . Das Foto ist etwas ungnädig . In echt sieht das ordentlicher aus .

 Und wenigstens eine Tasche musste natürlich auch sein .
Ich mag diesen Rock schon jetzt unglaublich gern !
 Ich habe aber mittlerweile keinen blassen Schimmer mehr , wer mir wohl die schönen Rosen und Hortensien zugedacht hat . Anfangs war ich sicher , dass es Frau wollixundstoffix oder Frau Fifris sein könnten wegen der Postleitzahl des Absenders , die auf Süddeutschland wies . Inzwischen las ich aber , dass fast alle den wahren Absender super geschickt verschleiert haben , und dass Frau wollixundstoffix eine andere beglückt hat - hmmm ? Lucy ??? Oder doch Frifris ??? Ich bin sehr gespannt aufs Outing ...
Was ich jedoch sicher weiss , dass ich Frau Siebenhundertsachen ganz ganz herzlich danken möchte für die super Idee und die viele Orga Arbeit !!!




Donnerstag, 3. Juli 2014

Badenixen SewAlong - Finale verpasst !

Nicht dass ich den Finale Termin vergessen hätte -
Auch nicht , dass ich meinen Bikini nicht fertig genäht hätte : Ich hatte das Oberteil ja wegen der etwas unverständlichen Anleitung bezügl. des Unterbrustbandes zum Fertignähen und zum Ratschläge einholen zum Nähkränzchen ins Nähkontor nach Berlin mitgenommen ( es war sooo schön !!! )
 Ratschläge bekam ich selbstverständlich bei der geballten Ladung der anwesenden Berliner Nähnerds ... und dann war das Oberteil auch relativ schnell fertig . Nur ,  dass ich Heini den Bikini zu den Sachen gepackt habe , die mein Mann erst am Wochenende mit nach Bremen bringen sollte , um meinen Koffer ( MaybachUferMarktBeute !!!! ) etwas zu erleichtern ... Nun ja : ohne Bikini keine Fotos - und ohne Fotos kein Verlinken beim Finale :(
 Über das Unterteil schrieb ich ja bereits . Das Oberteil nach dem San Tropez Schnitt von Sewy sitzt sehr gut . Ich hatte noch Triangel Cups eingefügt , weil sich das für mich bei Badekleidung irgendwie angenehmer anfühlt . Beim nächsten Bikini ( und den gibt's auf alle Fälle noch vor dem Urlaub ) werde ich das Rückenteil des Unterbrustbandes teilen und verlängern , sodass ich dies binden und somit den Sitz für mich noch optimieren kann . Tja , Fotos gibt's dann nächste Woche - Shit happens ...

Dienstag, 24. Juni 2014

Badenixen SewAlong - Fortschritte

So , heute endlich ( nachdem der Koffer für 4 Tage Berlin gepackt ist ) der Zwischenstand der Badedinge .
"Fortschritte" stand auf dem Programm - ja schon , aber längst nicht so easypeasy wie ich mir das vorgestellt hatte .
Ich hatte zunächst mal mit dem Unterteil begonnen während ich auf den San Tropez Schnitt von Sewy fürs Oberteil wartete .  So wie einige andere  der Badenixen habe ich den Schnitt eines gut sitzenden Slips nach der Methode von laMona kopiert und oben noch mal gut 5 cm zugegeben .
Soweit so gut .
 Ich wollte ja den Bikini doppeln , nicht zum Wenden ( das kommt nächstes Mal dran ;)  ) , sondern einfach wegen des besseren Gefühls , denn der vorhandene Badestoff war schon recht dünn . Zum Doppeln hatte ich den Stoff genommen den ich für das Unterkleid gekauft aber nicht benutzt hatte . Der sah genauso aus , wie das Futter in einem der gekauften Bikinis .
  Was soll ich sagen , während sich die Stoffe des Bombshells im letzten Jahr prima vernähen liessen , wollten meine jetztigen beiden gemeinsam überhaupt nicht so , wie ich das wollte . Ich hab sie schliesslich mit Zickzack zusammengetackert , weil mich das Geflutsche und Gerutsche so genervt hat . Auch das Badegummi war eine heikle Angelegenheit ...
Schlussendlich war das Unterteil nach leider nicht nur einer Stunde fertig . Beim Oberteil war ich ja schon gewarnt und hab gleich zusammengezickzackt. Der Schnitt des Oberteils ist übrigens sehr gut - er entspricht ziemlich genau dem des auf Capri gekauften und abgeliebten Bikinis . Ich muss jetzt nur noch das untere Band annähen , da ist allerdings die Anleitung von Sewy für mich so kryptisch , dass ich das mit nach Berlin nehmen werde und auf den Rat der erfahrenen Nähnerds hoffe ...
Und so sieht das Ganze jetzt aus ( Unterteil von hinten ) :

Alle Fortschritte der anderen Badenixen hat Lotti auf Ihrem Blog Faden verloren hier gesammelt

Mittwoch, 11. Juni 2014

MeMadeMittwoch

Nähen macht glücklich...
Sowieso ja schon per se ( lat. " durch sich selbst " , wie ich mich grad per Wörterbuch schlau gemacht hab )
Kommt dann noch der MMM mit 2 wunderbaren Inspirationen dazu , nämlich  Julias ( die heutige Gastgeberin ) hinreissendem Dirndl aus einem verrückten  tollen Stoff in schwarz/ weiss und Frau Mademoisellas ( Sew a gift )  RatzFatz Rock nebst Anleitung und Schnitt - und hat frau dann grad ein wenig Zeit und einen passenden Stoff am Lager , dann ... ja dann macht nähen wirklich glücklich !

 Der bequemste , schnellste und figurschmeichelnde Rock ever :)
Aus jeder Perspektive

 Und vielleicht passiert dann auch bei diesem Rock , wie neulich bei diesem hier,  dass die Supermarkt Kassiererin mir zunächst etwas schüchtern sagt " Darf ich Ihnen etwas sagen ? Sie haben einen ganz tollen Rock an " . Nachdem ich mich erfreut fürs Kompliment bedankt hatte waren wir beide der Ansicht , dass es viel zu wenige Frauen gibt , die Röcke tragen - und dass Röcke und Kleider doch den meisten Frauen so viel besser stehen ... Ja , und in solchen Momenten bin ich wirklich happy , mich wieder ans Nähen begeben zu haben  - weil : s.oben !

 Im übrigen gibt es Gottseidank auch beim heutigen MMM gaaanz viele Frauen zu bewundern , die Röcke und Kleider tragen , schaut selbst !

Montag, 9. Juni 2014

Badenixen SewAlong - Jetzt geht es los

Lotti lädt ein zum ersten Badenixen SewAlong Treffen . 
Themen heute :
 Welcher Stoff? Welcher Schnitt? Wo kann ich am besten bestellen? Welche Empfehlungen gibt es bereits? Was brauche ich eigentlich alles? Ich habe schon erste Ideen und könnte mir folgendes Modell/Stoff/Zubehör vorstellen. Ich habe bereits Material Zuhause und lasse mich noch inspirieren. Ich habe folgende Schnitte bereits zur Verfügung und kann mich nicht entscheiden. Was meinst ihr, welches Modell besser zu mir passt? usw.
 Das sind die Fragen , die Lotti für heute gestellt hat .
Ich klinke mich bei den ersten Fragen mal aus , ich weiss , ich brauch sog. Badestoff , Badegummi und möglicherweise Cups , alles das  habe ich schon im letzten Jahr für den Bombshell SewAlong bei Sewy bestellt . Dies war der Stoff , der dann nicht mehr vernäht wurde :
  und ich glaube, ich brauche ausser Garn und einem Oberteilschnitt sonst nichts mehr .
Dies sind meine beiden Oldies , die mich bisher beim Gang ins Meer begleitet haben ( zuhause bin ich nicht so die Schwimmerin ) :
 Dieser Bikini ist gekauft vor was weiss ich wieviel Jahren auf Capri - der ist langsam abgeliebt ...
 Der 2. ist sicher auch schon einige Jährchen alt ... Bei beiden stimmen die Farben überhaupt nicht . Sie sind weder blau sondern schwarz , und auch nicht pink sondern korallfarben !
Beiden gemeinsam sind folgende Details , die ich mag : Sie sind gedoppelt , die Oberteile sind Triangeln mit Neckholder .
 Dieser Schnitt von Sewy könnte geeignet  sein . Den werd ich bestellen ,  weil ich sonst nicht weiss , wie ich den Abnäher setzten sollte.
Was ich an meinen Oldies nicht mehr mag , und wo jetzt dringend Bedarf ist : vor allem der Bunte hat einen viel zu knappen Slip .
 Für taillenhohe Slips à la 50ies bin ich zu alt und  zu wenig kurvig - das sähe an mir glaub ich nicht charmant aus ...
Ich möchte also den Spagat kriegen zwischen zu wenig bedeckt und zuviel .
 Ich werde wahrscheinlich nach dieser genialen Methode von la Mona den Schnitt des unifarbenen Unterteils kopieren und entsprechend in der Leibhöhe was zugeben .
Mit Tankinis , die einige andere der teilnehmenden Badenixen nähen wollen hatte ich auch schon mal geliebäugelt , aber ich glaub ich mag es lieber , wenn mir nach dem Bad die Sonne direkt aufs Bäuchlein scheint ( das sieht in gebräunt nämlich auch smarter aus als in " Frischkäseweiss " wie Frau Kirsche den Farbton so nett bezeichnete )
    Mal schaun , ob ich dieses Jahr im perfekten Badedress in den Urlaub fahren kann . Alle weiteren nähbereiten Badenixen seht ihr hier bei Lotti bzw. Faden verloren . Vielen Dank Lotti , dass Du Dich hast überreden lassen !




Montag, 2. Juni 2014

Stoffwechsel - Zeigt her eure Stoffe

 Stoffwechsel-Logo
Hey , und wie gern ich den Stoff zeige , der hier schon einige Zeit darauf wartet , endlich öffentlich hergezeigt zu werden !
Vorweg - die Stoffwechsel Aktion von Frau Siebenhundertsachen ist wirklich eine ganz besonders tolle Fortführung vieler Nähnerdkontakte , die sich durch den MMM ergeben haben ! Vielen Dank für die Idee und die damit verbundene Arbeit , liebe Siebenhundertsachen !
Das Stöffchen , das meine Stoffsucherin mir zugedacht hat ist 100 % Dodo , oder ?!
Hat alles , was ich liebe : Grosse Rosen und  Hortensien , total schöne Farben und ist dennoch wegen der dunklen Bätter supergut mit schlichtem Schwarz kombinierbar . Und ja , Schoki lieb ich auch ! Aber noch nie vorher hat mir jemand eine farblich zum Stoff passende zukommen lassen . Wie cool ist das , bitteschön !
Hier nochmal der Stoff von Nahem :
Meine Stoffsucherin wusste ausserdem genau , dass ich weite lange Röcke mag - der Stoff reicht ganz sicher für diesen Schnitt ( und vermutlich auch in " Dodolänge " )
Ein moderater Teller mit Sattel (danke Luise , dass Du den Schnitt letztens gezeigt hast ! )
Dieser Schnitt stand sofort vor meinem geistigen Auge , als ich folgende Zeile meiner Stoffpatin las "Der flattert Dir dann auf dem Rad hinterher " . Ja , genauso wird das sein , liebe Stoffpatin ! Vielen , vielen Dank !!! Ich freu mich also jetzt auf meinen schönen luftigen Sommerrock mit meinen Lieblingsblumen !
Ich habe zwei Vermutungen , wer meine tolle Stoffsucherin sein könnte . Ich tendiere besonders zu einer ... ganz gewiss ist wohl nur , dass sie ganz entgegegesetzt zu mir im Süden Deutschlands wohnt !
Wer sehen möchte welche Stoffe ausserdem quer durch D gereist sind , wem sie zugedacht sind , und was die Beschenkte damit vorhat , der schaue hier .
Ich muss jetzt unbedingt noch anfügen , wie beeindruckt ich davon bin , wieviel Gedanken sich die Stoffwechslerinnen um ihre Partnerinnen gemacht haben , und wie sehr die geschenkten Stoffe jeweils zu den Beschenkten passen . Genial !