Mittwoch, 4. November 2015

Motto MMM am 4.11.

 Heut war ich ziemlich gänzlich " selbstgemacht" so unterwegs.


Und ja, heut ist Mottotag beim MMM : Jeans ( weshalb ich extra den Rock genäht habe)
 Jeans und Dodo: Das ging schon als ganz junges Mädchen nicht so ganz gut zusammen.
 Also damals, als die allerersten Jeans hier bei uns Mode wurden. Alle Freundinnen hatten welche. Und sie saßen knackig und gut. Nur bei mir nicht.
Ich war dann 20 Jahre lang Jeans- abstinent.
Dann wurde die Jeans nicht nur gesellschaftsfähig, sondern das Kleidungsstück schlechthin.Ich probierte von ganz billig bis ganz teuer und stellte wiederum fest: No Jeans für Dodo.
Anfang dieses Jahres ging dann ein Hype durch die Bloggosphäre: Ginger Jeans und andere Modelle wurden selbst genäht und hochgelobt.
Natürlich musste ich den Schnitt sofort haben - aber meine betrüblichen Erfahrungen in Sachen Jeans liessen den Schnitt und den gekauften Stoff hier lagern , und lagern...
 Dann wurde es kalendarisch Sommer ( ach nö, wer braucht schon Jeans im Sommer?) Der Stoff und der Schnitt wanderten in die Ablage.
Nun ist Mottotag beim MMM , da hab ich den Jeansstoff vorgeholt und...
einen Rock gemacht ;)


Schnitt ist mein neuer Liebling neben den weiten Röcken : Largo von Oki Style
 Beim Nähen hab ich mich gefreut, aus diesem doch robusten Stoff keine winzigen Taschen oder Gürtelschlaufen nähen zu müssen.
Auch auf Taschen hab ich nach kurzem Überlegen verzichtet. Ich dachte der Jeansstoff verträgt das nicht.
Ausserdem musste ich wegen des Jeansmaterials einen Teil des hinteren Balloneffekts wegschneiden. Das war wirklich eine Stofftonne am Hintern, die man nicht braucht...

Bei diesem Rock hab ich die Abnäher auch wie vom Schnitt gefordert sichtbar auf der rechten Stoffseite gemacht.
Hier hatte ich den Schnitt schonmal gezeigt, da sind die Abnäher auf der Innenseite.
Ich hab mich dem Material Jeans wirklich mit Liebe genähert:
Beleg aus dünnerem Stoff von meinem Elisalex:
Foto ist leider verschwunden, müsst ihr mir jetzt so glauben.
Schrägband am Saum ebenso:

Was man leider auf keinem Foto so wirklich gut erkennt - der Jeansstoff ist lila!
Verzierung vorn mit einem der viiielen Stiche, die meine Maschine kann:

Lauter Garnrollen! Sehr inspiriert von Karins Rock.
 Tja, so kann ich mich ganz wunderbar mit Jeans anfreunden ;) Denn eigentlich ist das ja ein tolles Material.
Viele " richtige" Jeans kann man heute auf dem MMM Blog bewundern.Allen voran Sybille , die eine super coole Galerie verschiedenster Modelle zeigt.





Kommentare:

  1. Hi, hi, auch ich habe noch richtig losgelegt um heute ein neues Jeansteil vorweisen zu können. Zum 1. Mal ein Jeanshemd. Hach, aber Dein Rock, der ist ja Hammermäßig! Ich hätte nicht gedacht, dass der Schnitt bei Jeans so gut aussieht. Einfach nur klasse!
    Liebe Grüße Epilele

    AntwortenLöschen
  2. Ja, dass dieser Schnitt das Zeug zum Lieblingsschnitt hat, kann ich gut nachvollziehen. Mir gefällt deine Jeansvariante sehr gut.
    LG Martina
    PS: Freue mich, dass ich dich bald wiedersehe.

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Kombination von dem derbem Stoff und dem verspielten Rockschnitt. Passt wunderbar zu dir.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Cooler Rock und sehr interessanter Schnitt. Gefällt mir sehr gut. Vor allem die Umsetzung aus Jeans.

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Lila Jeans als Rock, das ist ja toll! Der Rock steht Dir gut. Dir geht es mit Jeans wie mir. LG

    AntwortenLöschen
  6. Oh, der Schnitt kommt aber auch in Jeansstoff sehr gut; gefällt mir ausgezeichnet. Hach und Absteppungen, die kleine Garnrollen zeigen sind ja klasse.
    Und man kann aus Jeansstoff zwar Hosen nähen, aber man muß nicht, : ).
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Schön! An Dir sieht dieser Schnitt sehr schön aus, das hat Klasse und gefällt mir sehr. (Andere Modelle von anderen haben mich nicht immer überzeugt) aus Jeans wirkt der Rock richtig cool. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja wieder ein cooles Teil! Der helle Rock nach gleichem Schnitt ist seltsamerweise an mir vorbeigegangen - dabei habe ich dich doch auf der watchlist... Mir gefallen beide Röcke - vielleicht sollte ich doch mal was anderes probieren als Hosen...
    Gruß
    Petra

    AntwortenLöschen
  9. :-) sehr gut :-)
    Jeansstoff hervorgeholt und einen Rock gemacht :-)
    so wäre ich auch vorgegangen.
    Tolles Stück.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  10. Der ist ja auch cool! Der Schnitt ist einfach toll!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. ein wirklich toller Rock und dann noch in lila!
    LG Dana

    AntwortenLöschen
  12. Seit unserem Nähtreffen geht mir Dein Oki-Style Rock Schnitt nicht mehr aus dem Kopf - ich brauche auch so einen Rock.
    Und jetzt natürlich erst recht, wenn ich Dich so sehe!!! Sieht schön aus und steht Dir gut.
    Es geht doch einfach nichts über den Tragekomfort von Röcken!!!
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen