Mittwoch, 27. Juli 2016

MMM am 27.7.

Ich packe meinen Koffer - unter diesem Motto steht immer der letzte MMM vor der Sommerpause (diesmal bis zum 7.9.)
Nun, ich habe meinen Koffer bereits am Wochenende gepackt, und mit hinein musste auf jeden Fall dieses hier:



Ein langes Hemd, dessen Schnitt ich in dem Sonderheft "Brigitte Kreativ" fand.
Der Schnittbogen war grauenvoll zu kopieren, aber nun hab ich das für mich perfekte Teil für den Weg zum Strand.


Besonders schön finde ich die raffinierten asymmetrischen Taschen


 Locker ohne Gürtel getragen ists noch luftiger...


Den Stoff kaufte ich in nettester Begleitung des MMM Teams beim letzten Marktbesuch in Berlin. Es ist ein feiner Baumwollbatist, den der Händler wohl wegen diverser Druckmängel für 3 € verkaufte. Ich konnte den Schnitt um die Fehler herum "drapieren". Aber auch ohne diese Manöver beansprucht das Hemd 3 Meterchen Stoff!
Ein weiteres musthave für den Urlaub schien mir das Inari Tee Dress. Bereits mehrmals von Claudia von bunteKleider genäht und für gut befunden. Sehr detailliert beschreibt auch Closet case files diesen Schnitt.
So sieht meins aus:


Und von hinten - das ist wichtig, weil das Kleid nämlich vorn und hinten verschiedene Saumlängen hat, was ich sehr reizvoll finde.


Auch diesen Stoff kaufte ich in nettester Geselllschaft auf dem Markt. Monika von wollixundstoffix hat daraus schon viel länger ein tolles Wickelkleid gemacht, während ich noch überlegte, was ich mir beim Kauf dieses Monstermusters wohl gedacht habe. Dann sah ich Monikas Kleid und war beruhigt zu sehen, dass sich daraus etwas sehr Schickes machen lässt. Und dann fiel mir der Inari Schnitt in die Hände, und ich wusste,das wird mein Kleid.
Zu guter Letzt noch ein Kleid, um abends darin essen oder auszugehen.


Leider kann man auf dem Spiegelfoto den Schnitt nicht so richtig erkennen. Es ist aus dem 2. Buch von rosa p ( Näh Dir Dein kleid ) und gehört seit Anfang des Jahres zu meinen absoluten Lieblingsschnitten für Jersey. Ich habe das schon sage und schreibe 6 Mal genäht ( Ich zeig demnächst mal die komplette Galerie, versprochen!)
Wenn mein Lieblingsmann heut Abend noch ein schöneres Foto machen kann füge ich es ein.
Voila`:


Nun wünsche ich allen Nähnerdetten einen tollen Sommer, und freue mich schon auf ein Wiederlesen nach der Sommerpause.
Falls ihr noch mehr Urlaubsinspirationen sucht, dann guckt unbedingt beim MMM Blog vorbei, den heute Wiebke mit ihrer klasse Feriengarderobe moderiert!



Kommentare:

  1. Ein Kleid schöner als das andere. Die wilden Blumen stehen dir ganz ausgezeichnet aber auch das Kleid mit den Punkten gefällt mir richtig gut an Dir. Gute Erholung wünsche ich ! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  2. Das erste Hemd mit den drei Metern Baumwollbatist ist genau, was mir fehlt. Gut zu wissen, dass es auf dem Markt so etwas gibt. Danke und schöne Tage noch!

    AntwortenLöschen
  3. Ah, das Strandkleid ist doch noch entstanden! Es ist sehr gut, ich finde diese Hemdkleider oder Kleiderhemden -?- schick und luftig, besitze selbst aber noch keines.
    Aber hammermäßig ist das Punkte-Kleid. Der Schnitt passt so gut dazu!
    Genieße die Zeit und lasst es euch ganz ganz gut gehen!
    Liebe Grüße von
    Luise

    AntwortenLöschen
  4. Eine sehr schöne Auswahl! Da kann ich nicht sagen, was mir am besten gefällt.
    Geniesse Deinen Urlaub.
    LG Dana

    AntwortenLöschen
  5. Oh, das luftige Hemdkleid hat es mir angetan; ein ideales Urlaubskleid, aber auch die anderen Kleider sind sehrsehr hübsch.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Am Strand wirst Du die Schönste sein! Diese Farben und der zarte Stoff, das gefällt mir sehr gut. Aber auch Deine anderen Urlaubskleider gefallen mir sehr gut. Gute Erholung und kommt gesund wieder. LG Epilele

    AntwortenLöschen