Freitag, 9. August 2013

Verliebt - entliebt :(

Ganz verliebt war ich in die Jacke , die Frau Sachenmacherin letzte Woche zeigte . Die Farbe ! Das Muster ! Sooo schön !
Dies war das Objekt der Begierde
 
Nachdem die Rebecca dann endlich im freien Handel erhältlich war , war sie mehr als schnell in meinem Einkaufskorb ...
Anleitung gelesen , erstes Problem : Maschenprobe von 15 bis 16 Maschen auf 10 cm ist selbst bei maschenfressendem Muster mit Noppen eindeutig zu warm für mich ( draussen sind mir solche Jacken zu kühl , weil bei uns immer der frische Herbstwind durch die Maschen weht . Also möchte ich mein Strickzeugs gern drinnen tragen , Jacke wie Pullover sozusagen )
Nun ja kein Problem , dachte ich - es gibt ja mein Lieblingsgarn mit 22 bis 24 Maschen auf  10 cm .
Also  Proben gestrickt vom Schößchenmuster , weil das Schößchen das war , was mich am meisten an dieser Jacke reizte .
 Also entweder ich bin zu doof , oder aber dieses Muster lässt sich einfach nicht auf eine andere MaPro übertragen . Nach mehreren Versuchen hab ich jetzt aufgegeben : es kam einfach nicht hin ! Wie schade !!!
Ausserdem hab ich den Eindruck , dass auch diese Jacke wie schon das letzte " Heidi " Modell  in den Schultern eher für Wikinger denn für normale Frauen bemessen ist ... Auch die Taille scheint nicht dort zu sitzen wo sie hingehört .
Nun bin ich wieder auf der Suche - weil , ich find Gruppenjodeln bei Frau Sachenmacherin  ganz toll, ich finde eine trachtig angehauchte Jacke in gänzlich untrachtigen Farben ( zyclam wie das Original oder petrol ) ganz toll ,  ich liebe nach wie vor diese Schößchengeschichte - aber Rebecca und ich sind definitiv entliebt ...




                                                                 

Kommentare:

  1. Ging mir ganz genauso, diese Jacke scheint bei genauerer Betrachtung eine merkwürdige Passform zu haben, von Armloch bis Schößchenunterkante nur ca. 30 cm - bei mir würde die Jacke in der Taille enden. Vielleicht kannst du dir mit dem Hauptmuster eine ähnliche Schößchenjacke konstruieren? Das Schößchen könnte man vielleicht mit nach unten breiter werdenden rechts-links-Rippen stricken, bei Ravelry gibts Faltenröcke, die so gemacht werden.

    Ich vermisse auch ein wenig Stricksachen aus dünnem Garn in dem Heft - ichstricke doch nichts mit Nadelstärke 7 z. B., wann soll ich das denn anziehen?

    AntwortenLöschen
  2. Da geht es mir ähnlich: völlig begeistert. Muster Farbe. Schößchen zwar auch, aber eher nicht für miene Figur geeignet. Muster übertragen auf eine 3,5er Nadelstärkewolle - aber irgendwie sieht das nicht so aus. Größe Maße - das muß ich auch anpassen.
    Nach 1 Knäuel - auch entliebt und neues Modell gesucht.
    Kim Hargreaves ist da wohl die bessere Wahl. Viel Erfolg, ich bin gespannt.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  3. Vielleicht wäre diese Jacke etwas für dich, http://allerleirauh-bittet-zum-tee.blogspot.ch/2013/04/back-to-roots-gummizughosen.html
    Herzliche Grüsse

    AntwortenLöschen
  4. Danke für diesen Beitrag, ich war nämlich auch schon ganz verliebt und habe je allergischen Zweifel wie du einfach beiseite geschoben. Aber du hast absolut recht, zu dickes Garn, komische Schultern, und das bei dem aufwändigen Muster.
    Ich suche mal weiter...
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen