Mittwoch, 20. Januar 2016

MMM am 20.1. 2016

Guten Morgen die Damen ( und vielleicht auch mal wieder ein Herr?)
Heut ist der erste reguläre MMM im neuen Jahr, und ich bin Gastgeberin dort.
Und yeah, ich habs geschafft einen Wintermantel im Winter (und nicht erst im Frühjahr) fertigzustellen!
Obwohl beim Fotografieren noch die Sonne schien ist es leider nicht gelungen, die wunderbare Farbe des Mantels einzufangen. Er ist nicht grau sondern hat ein warmes khaki /oliv.


 Der Schnitt 104 aus der 12/2015 Burda hatte mich gleich angelacht. Ich mag die leichte Tulpenform sehr gern.
           

Was ich auch gern mag ist der schlichte Gesamteindruck von vorn ohne sichtbare Knöpfe. Obwohl ich beim Annähen von 8 Druckknopfteilen doch etwas gestöhnt hab.
    


Ich habe an dem Schnitt nichts geändert. Im Nachhinein betrachtet könnten die Abnäher etwas höher sitzen. Allerdings stört mich das hier nicht ganz so schlimm. Bei einem Kleid würde ich mich darüber schon ärgern.
 

Was ich an dem Mantel auch sehr schön finde ist die durch die Nähte und Abnäher strukturierte Rückseite.
   

Zunächst wollte ich mir die Ärmelaufschäge teils aus Faulheit und teils wegen optischer Bedenken sparen . Dann hab ich sie doch gemacht ( das war fummelig, ich hatte das Burda Chinesisch mal wieder nicht verstanden, und die Aufschläge schienen mir um einiges weiter als der Ärmel an der betreffenden Stelle). Dann hab ich aber gedacht, das ist ein Designelement dieses Schnittes, die müssen. 


Den Saum hab ich mit nicht sichtbarem Hexenstich angenäht. Ich mag Handnähen und vor allem Hexenstich sehr gern. Hat was Meditatives finde ich.
Alles in allem bin ich mit dem Mantel zufrieden, auch wenn der eine oder andere längere Rock schon mal hervorlugt...
Was hier beim ersten Foto hervorlugt ist mein Karo Hollyburn Rock, den ich geradezu zwanghaft nähen musste, nachdem ich den von Wiebke gesehen hatte.
 Ich geh schnell rein und zeig ihn Euch kurz.





Dazu schreiben werde ich demnächst mal ausführlicher, denn der Hollyburn und ich waren nicht nur allerbeste Freunde.


Und Ihr so?   Zufrieden mit den ersten Nähergebnissen des Jahres? Ich bin sehr gespannt auf Euch!



             

Kommentare:

  1. Hallo Dodo,
    der Mantel ist sehr schön und deswegen habe ich da auch gleich eine Frage zu: Wie machst du das mit dem Waschen? Laut Angabe darf man ja z.B. Walkloden nicht in die Maschine stecken. Das wäre für mich aber Voraussetzung.

    Wie machst du das? Gibt es Alternative Stoffe, die Maschinengeeignet sind? Ich hab da leider keine Ahnung

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Latita,einen Walkloden würd ich tatsächlich auf keinen Fall in die Waschmaschine geben, den Stoff vom gezeigten Mantel( sog. Mantelvelours auch nicht). Also generell dickere Wollstoffe nicht. Damit fällt für mich das Waschen dieser Stoffe aus. Einen gekauften Mantel würd ich aber auch nicht in die Maschine geben.
      Dünnere Wollstoffe und solche mit Polyanteil vertragen das meist gut. Ich schneid dann ein kleines Quadrat vom Stoff ab, messe es und probiere es dann mit dem Waschen. hoffe Dir damit geholfen zu haben.
      LG Dodo

      Löschen
  2. Wow der Mantel ist echt toll und wunderschön mit den Teilungsnähte und den Ärmelaufschlägen - ein echtes Lieblingsstück! Dein neuer Rock gefällt mir ebenfalls sehr, wunderbare Länge! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  3. Der Mantel ist sehr schön geworden und steht dir wahnsinnig gut :-) Ich finde auch den Rock, den du zeigst traumhaft :)
    LG Julia

    AntwortenLöschen
  4. Der Mantel steht Dir fantastisch. Wirklich ein schönes Stück. Mir gefällt auch, dass keine Knöpfe die Optik "stören" und die Rückenansicht kann sich wahrlich sehen lassen.
    Auf den ersten Blick relativ schlicht, offenbart der Mantel dann doch seine Raffinesse.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  5. Den Mantel nehm ich!
    Mir gefallen besonders die Teilungsnähte hinten und die leichte Boule-Form - und der Verschlusslos-Look und... Und ich geh gleich mal nach dem Schnitt suchen...

    AntwortenLöschen
  6. Na, das wäre ja auch ein Mantel nach meinem Geschmack! Steht dir super!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen