Mittwoch, 25. Januar 2017

MMM am25.1.

Guten Morgen allen Selbernäherinnen und Strickerinnen! Heute auch als Gastgeberin auf dem MMM Blog.
Und heute zunächst mit einem sehr skeptischen Blick gen Westen, wenn ich mal so ausserhalb unseres Nähuniversums schaue...


 Näh- und stricktechnisch habe ich allerdings Grund zur Freude:


Dank meiner lieben Tochterfotografin kann ich euch heute endlich das dann doch noch fertiggestellte "Herbstjäckchen" samt passendem Rock zeigen. Dank nochmal an die Luise und frauenoberbekleidung für das Organisieren des knitalongs!


Hier etwas näher.
Das Ajourmuster habe ich von dieser Anleitung. Der Rest ist "frei nach Schnauze". Ich weiss inzwischen wie lang und wie breit ich meine Jacken haben möchte und wie ich Armausschnitt und Ärmel mache.
Während des Strickens hatte mich das Garn wegen des extrem ungleichmässigen Maschenbildes sehr geärgert.Als es dann aber im Rohbau fertig und gedämpft war sah die ganze Angelegenheit sehr viel besser aus. Ich hatte dann auch wieder Lust, es fertigzustellen. Zumal der Rock aus dem passenden Waxprint ja schon längst fertig war und dringend auf ein warmes Oberteil wartete.
Der Schnitt für den Rock ist aus der Fashion Style 3/2015
Trotz mehrerer Wäschen hat der Rock noch ziemlich Stand.



Macht aber nix, denn obenrum liegt er wegen der abgesteppten Falten schön eng an.
Und da ein Dodo-Glitzerelsen-Outfit ohne Schmuck nicht vollständig ist, hier noch die passenden Ohrhänger.


Der Ohrhänger ist übrigens superleicht, denn die große Perle ist eine Vintage Perle aus WATTE !

Kommentare:

  1. Perfekter Gesamteindruck und die Farben sind herrlich!
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Dodo, die Farben gefallen mir einfach wahnsinnig gut und die Kombination erst recht. Aber am besten, kaum zu glauben, dass sich das noch steigern lässt, gefallen mir die OHRRINGE! So schön! LG, Nina

    AntwortenLöschen
  3. Puh, eine Jacke so "frei Schnauze" zu stricken, würde ich mich nicht trauen. Änderungen ja, aber so ganz ohne alles? Respekt!
    Tolle Farbe auch, und wie gemacht zum Waxprint. Ein richtig schönes Outfit!
    LG
    Katrin

    PS: WATTE??? Ich musste zweimal lesen...

    AntwortenLöschen
  4. Der Rock sitzt doch sehr gut und der Schwung kann auch ruhig noch ein paar Wäschen überleben. Und alles Gestrickte erweckt ja automatisch meine Bewunderung, weil ich dazu zu blöd bin. Und deine rote Strickjacke ist echt toll!

    AntwortenLöschen
  5. Ein Traumrock! Und mit dem Jaeckchen perfekt kombiniert! Bei den schönen Farben kriege ich gleich gute Laune. LG, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  6. Eine Augenweide bist du in dem Jäckchen und dem wunderschönen Rock. Die Farben sind klasse und das Jäckchen gefällt mir ebenfalls sehr. Die meisten Strickjacken, die ich auf Blogs sehe und bei deinen ich sofort denke: oh, die sitzt aber toll...sind nach eigenem Muster gestrickt. Klasse!

    AntwortenLöschen
  7. Ahhh wie wunderschön und wohltuend das leuchtende Rot im Winter ist! Dein Outfit ist umwerfend schön, die Strickjacke ist einfach zauberhaft und der tolle Rock ein würdiger Begleiter! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  8. Danke für deinen Kommentar bei mir. Es freut mich immer wieder, wenn uns im Netz nicht nur gemeinsame Hobbies verbinden, sondern auch gemeinsame Anschauungen und Vorstellungen. Wir werden es brauchen können.-
    Dein Ensemble kleidet dich ganz bezaubernd und überzeugt mich immer, weil es so ganz auf dich & deine Figur zugeschnitten ist ( auch im übertragenen Sinne ). Keine trägt düse Rocklänge so überzeugend!
    Alles Liebe!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Sooo schöne Bilder!!!
    Liebe Grüße Von Angela

    AntwortenLöschen