Mittwoch, 24. September 2014

MeMadeMittwoch

Guten Morgen allen MeMädels !
Da ich mir nicht sicher bin , wie lange uns noch ein schöner Altweibersommer vergönnt ist muss heute noch mal ein Knotenkleid aus dem Kleiderschrank . Genäht hab ichs vor dem Urlaub als  "Frühstückskleid " : Aufstehen , waschen , blind zum Kleid greifen und gut und bequem gekleidet zum Frühstück gehen .
Obwohl ich nicht gern Jersey vernähe , das Knotenkleid hat seinen festen Platz a) im Frühling , wenn ich endlich froh bin aus den Winterklamotten zu kommen b) als unkompliziertes Urlaubskleid und c) damit sind wir bei der momentanen Jahreszeit angelangt : Wunderbar im Spätsommer oder frühen Herbst .
Morgens so ( Stoff vom Maybach Ufer . Wann ? Letztes Jahr ? Jedenfalls muss mich zu dem Zeitpunkt schon die Faszination großer , Afrika inspirierter Muster gepackt haben ;)   )

Ab Mittag dann so
 Ich habe inzwischen die allseits bekannten Knotenkleidvarianten von Onion , Schnittquelle ,  und den Schnitt aus der Sabrina Woman 1/2011mehrfach nachgenäht , und bleibe  inzwischen diesem Schnittmuster treu . Denn Onion steht mir überhaupt nicht , weil es ab dem Knoten bei mir schwanger aussieht . Schnittquelle hat eine tolle Passform , aber über den grossen Ausschnitt ist schon zur Genüge in der Bloggerwelt gefachsimpelt worden .
Bei diesem Schnitt finde ich die schmale Linie sehr schön .
Natürlich zeichnet Jersey die Rundung des Genussgewölbes nach  - aber so what , und da steh ich zu .
Ach ja , abends dann wieder so ;)
Für alle Strickbegeisterten noch das Jäckchen , bei Chrissies Aktion " Mehr Jäckchen braucht der Schrank" schon an der Puppe gezeigt.
Die Farbe ist ein unfotografierbares Grau mit einem Stich ins Mauve.
Und last but not least : Accessoires
Ich bin ja bekennende " Glitzer Else " ... Ein Ring , den ich vor Jahren machte , der aber zum heutigen Outfit prima passt .
Frau buntekleider ist heute in einem wunderschönen Seidenrock die first Lady beim MMMBlog , wenn Ihr mehr schön gekleidete ,  selbstbenähte Frauen sehen wollt !
Edit für Januarkleider ;)





Kommentare:

  1. Die stehen diese großen Muster hervorragend. Mir gefällt das immer wieder gut an dir.
    Besonderes Lob möchte ich zu der Wortkreation "Genussgewölbe" geben. Treffender hätte ich meine Körpermitte nicht bezeichnen können.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  2. "Genussgewölbe" - was für ein großartiges Wort!
    Das Kleid ist sehr schön und die Silhouette durchaus schmeichelnd - bei Knotenkleidern ja wirklich eher schwierig!

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  3. Deine aufkommende Liebe zu afrikanischen Drucken habe ich schon letzte Woche bewundert. Sieht wunderbar aus - auch als Kleid!!
    und das Jäckchen ruft bei mir sofort einen Impuls hervor, die Stricksachen aus dem Schrank zu holen. Bin da eher faul im Moment.
    Merken werde ich mir Deine kreative Wortschöpfung "Genussgewölbe". Herrlich!
    viele Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  4. So ein "Frühstückskleid" ist eine tolle Sache und sieht auch nach dem Frühstück gut aus. Du kannst so große Drucke sehr gut tragen, vor allem, wenn das Kleid dann schmal geschnitten ist.
    Die Kombination von Sommerkleid, Strickjacke und Stiefeln gefällt mir immer wieder.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nochmal ich ;) : Deinen Glitzerring sieht man auf dem großen Muster nicht so gut, den würde ich gerne genauer sehen. Überhaupt fände ich es schön, wenn du mal mehr von deinen Schmuckstücken zeigen würdest!

      Löschen
  5. Und schon wieder wow ! Ich bin ja kein Fan von Knotenkleidern, eigentlich, denn dein Schnitt gefällt mir tatsächlich. Und der Stoff ist superschön, tolle Farben und richtig großgemustert geht also doch als Kleid, ohne dass es erschlagend wirkt. Hach und die große Blüte seitlich unten-du hast das Muster phantastisch eingesetzt. Sehr, sehr schön, das Jäckchen dazu auch.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Ja der Musterverlauf mit der Großen Blüte unten sieht toll aus. Steht Dir hervorragend. Und das Jäckchen ist ne Wucht.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  7. Ich dachte zuerst beim Bildausschnitt, oh,noch ein Afrikarock. Falsch gedacht, entpuppt sich als tolles Kleid, der Afrikarock.
    Ich habe eine Knotenkleiderabneigung. Allerdings nur onion genäht. Vielleicht sollte ich mal eine Schnittmusterwahl probieren, weil eigentlich finde ich diese Oberteilidee des Knotens ganz schön.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  8. Genussgewölbe - ein sehr liebevolles Wort - und ich weiß so gut, wovon du redest! Ich finde du siehst toll aus - Kleid und Jäckchen sind sehr sehr schön!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Glitzerelse mit Genußgewölbe. das ist mal ein titel, großes kino !!!

    lg,
    susa

    AntwortenLöschen
  10. So ein toller Stoff, und so ein tolles Kleid! Sehr elegant zu allen Jahreszeiten. Ich bin bisher immer eher kleinkariert/geblümt geblieben, aber vielleicht sollte man einfach in größeren Maßstäben denken, wenn man älter wird (diese Dame hier ist nämlich auch nicht mehr ganz jung...) :-)

    AntwortenLöschen
  11. Das Kleid mit diesen imposanten Muster sieht klasse aus und die große Blüte sitzt genau an der richtigen Stelle. Das schnuckelige Jäckcken darüber... sehr schick
    lG Silke

    AntwortenLöschen
  12. Das Kleid steht dir ausgezeichnet... Schnitt und Stoff einfach perfekt.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  13. Soll ich dir was sagen? Ich glaube, ich bin damals über deine Perlenarbeiten zu deinem Blog und damit zu allen anderen Nähblogs geraten! Der Ring ist wunderschön! Und du siehst umwerfend aus, Dodo! Von wegen Genussgewölbe... ich bin ziemlich sprachlos, was du für eine gute Figur machst und nehme mir dich mal als Vorbild! Ach ja, das Kleid ist natürlich auch Zucker, steht dir so gut, das Muster!
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen
  14. Aah, da ist der Ring in seiner ganzen Pracht! Wirklich superschön! Danke fürs Foto.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  15. Ein wunderbares Kleid in tollen Farben. So ein Knotenkleid ist sicher sehr gemütlich, aber bei meiner Figur traue ich mich einfach nicht an so einen Schnitt. Dir steht das ganz prima.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  16. Das steht dir ganz ganz großartig, du findest wirklich immer ganz treffsicher die richtigen Stoffe und Schnitte für dich. Tolle Kombination.

    AntwortenLöschen
  17. Oha! Was für ein toller Stoff für ein Knotenkleid! Beim Marktbesuch wurde ich hin und wieder gewarnt, das groß gemusterter Stoff für ein Knotenkleid nicht geht! Du beweist mir - Juchz - das Gegenteil. Da kann mein graues nur durch die Sneaker/Top/Kombi mithalten ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber wie das mithält !!! Trau Dich trotzdem mit den Mustern !

      Löschen
  18. Da stimmt einfach alles, vom großen Muster bis ins kleinste Perlendetail- ich bin beeindruckt!
    LG

    AntwortenLöschen
  19. Wieder richtig schön! Die Farben sind toll und die Blumen genau richtig verteilt. Außerdem finde ich es prima, dass du das Jäckchen noch mal in Angriff genommen hast! Es passt hervorragend dazu.
    Liebe Grüße von
    Luise

    AntwortenLöschen
  20. Dein heutiges Outfit steht Dir klasse. Und die Strickjacke! Wunderschön, liebe Dodo.
    Viele Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  21. Tolles Kleid und die Strickjacke ist ja ein Traum!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  22. Ich hätte auch zuerst auf Waxprint getippt - du hast das große Muster mustergültig in Szene gesetzt. Gar nicht so einfach, solch eine riesige Blüte richtig zu platzieren (ich kann mich immer noch nicht an die neue Rechtschreibung gewöhnen...) Das Jäckchen ist wieder ganz entzückend - du bist schön wie immer...
    Gruß, Petra

    AntwortenLöschen
  23. Du hast den Stoff ganz wunderbar umgesetzt. Das Kleid ist ein Traum! Ich habe ja Respekt vor so großen Mustern. Und die Strickjacke mag ich natürlich auch, wenn ich doch auch so stricken könnte... seufz.
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  24. Bei dem Vorschau Bild dachte ich auch, dass du den nächsten Afrika-Stoff vernäht hast. Aber als Jersey ist das ja genauso genial. Deine Liebe zu den großen Mustern teile ich ja. Ebenso wie die zu den Schnell-Drüberschmeiss- Kleidern. Diese Version Knotenkleid ist sehr ansprechend.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  25. Ein tolles Kleid, das so gar nicht nach bequemem Schlüpfkleid aussieht sondern schick und besonders! Ich sag jetzt nicht, dass ich abends gerne in Jogginghosen herumlümmle - keine Frage, wer von uns schicker unterwegs ist :) Das Jäckchen ist absolut traumhaft, genau SO eins hätte ich gerne - schön anliegend, mit einem Lochmuster (mit Herzen!). Und der Ring passt natürlich wunderbar dazu, ich bewundere deine Perlenarbeiten.
    Und übrigens freue ich mich sehr, dass du jetzt den MMM bereicherst.

    AntwortenLöschen
  26. Beeindruckend schönes Kleid!
    LG,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  27. Dein Kleid ist mal wieder echt eine Augenweide und das Wort "Genussgewölbe" definitiv eine Bereicherung des Wortschatzes. Ich mag die Jacke, sie hat die ideale "zum-Kleid-Länge". Übrigens sehr schön, dass Du das MMM-Team bereicherst, ich freue mich schon auf Deinen ersten Vortanztermin.
    LG, Stefanie

    AntwortenLöschen