Montag, 6. Mai 2013

Blümchen Monat Mai Revival

 


Schon im letzten Jahr nahm ich an Meikes Blümchen Monat Aktion teil , weil mich das Thema sehr reizte : Einerseits fand ich die kleinen bunten Dinger auf Stoffen toll , andererseits fand noch nie einer dieser Stoffe den Weg in meinen Einkaufskorb ,  geschweige denn in meinen Kleiderschrank . Dem wollte ich auf den Grund gehen .
Ich mache in diesem Jahr wieder mit , weil das Blümchenthema nach wie vor spannend und ungelöst ist ...
Im letzten Jahr nähte ich während der Aktion dieses Kleid mit eindeutigem Blümchenmuster

 
- und es gefiel mir wider Erwarten sehr gut

Vorher hatte ich diesen Rock zum Frühlingsjäckchen genäht
Auch er wurde ein ziemlicher Favorit in meinem Kleiderschrank

Dann nähte ich noch diesen Rock mit Blümchen im Sommer letzten Jahres
 
Alle drei Teile habe ich sehr gern getragen

 Während der Aktion kaufte ich dann sozusagen im Blümchenrausch noch  diesen Stoff .
 Alles meine Lieblingsfarben  - aber er liegt bis heute in meinem Lager . Warum ?

Meine These : Es darf für mich nicht zu niedlich aussehen. Die Blümchen im Kleid oben haben mehr oder minder die gedeckte Farbe Oliv- also in meiner Wahrnehmung nicht niedlich
Der Rüschenrock ist so frech vom Schnitt , dass er die Blümchen " erwachsen " macht .
Der Tellerrock ist ein unglaubliches Kombitalent und ist wegen der Länge , Schnitt und Farben eben auch nicht niedlich.
Eine zweite These / Annahme : Es hängt vermutlich auch vom Typ ab , ob man Blümchen trägt / tragen kann.
Julia z.B. sieht in vielen Blümchenstoffen hinreissend aus ...
Eine dritte These : Es ist nicht nur eine Frage der Grösse ( Niedlichkeit  ) der Muster , auch die Farbe spielt eine grosse Rolle
Der schon erwähnte Blümchenstoff vom letzten Jahr hat zwar alles Lieblingsfarben , insgesamt wirkt er aber eher pastellig : rangiert bei mir auch eher unter niedlich und mag ich deshalb nicht an mir.
Nun kaufte ich in diesem Jahr einen Stoff mit grossen Rosen drauf . Nix niedlich und auch eigentlich schöne Farben.
 Davon abgesehen , dass das daraus geplante Coat Dress von Gertie ein Passform Desaster wurde und ich schliesslich entnervt aufgab  , zeigte sich zudem , dass mir der Stoff so gar nicht zu Gesicht stand. Da Druck und Stoffqualität aber sehr schön sind wanderte der Stoff in ein pink / Lavendelfarbenes Bad.

 So siehts jetzt aus , und das gefällt mir .
Wenn Ihr jetzt glaubt , o.k. , hängt eben von Farbe und Grösse ab , ob frau Blümchen mag oder nicht , dann verwirre ich Euch und mich nun noch mit diesem Stoff :

 Frisch gekauft wegen des Blümchen Revivals , eindeutig Blümchen - und dennoch weiss ich ziemlich sicher , dass daraus ein neues Lieblingskleid wird , und dass das trotz aller Thesen " meine Blümchen"  sind.
  Das Produkt zeige ich dann zum nächsten Termin , der mit Sicherheit weniger textlastig wird (herzlichen Glückwunsch , wenn Ihr bis hier durchgehalten habt ;)  )
Meine letzte These und momentan aktuelle Annahme : Es gibt KEINE allgemeingültige Regel oder Kriterien , ob man Blümchen gut findet und tragen mag , oder nicht . Oder , um es mit Saint Éxupery zu sagen : " ... Man sieht nur mit dem Herzen gut ... " . Vielleicht ist das die Lösung , dass man zwar bestimmte Kriterien an das Blümchen an sich stellen kann , dass aber letztendlich wichtiger ist , ob man sich zu einem Stoff hingezogen fühlt .


Kommentare:

  1. zu dem grünen blümchenstoff fühle ich mich auch gerade sehr hingezogen ! und ich bin mir absolut sicher, dass du etwas tolles nicht niedliches daraus nähst.

    lieben gruß,
    susa

    AntwortenLöschen
  2. Also das lavendelfarbene Bad war eine wahre Verschönerung - jetzt wirk dein Blümchenkleid so richtig frisch und frühlingsmässig. Und der Rock mit diesem Tournürenteil hinten ist super. Trägst du den nicht mehr, weil du in der Vergangnenheit schreibst? Wäre schade, ich finde den sehr hübsch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch , der Tournüre Rock braucht nur noch etwas mehr Leichtigkeit des Sommers , dann ist er selbstverständlich wieder im Repertoire :)
      LG Dodo

      Löschen
  3. Dodo, der neue Stoff ist ja ganz wunderbar!
    Ich hätte schon Ideen... ;-)

    Lieben Gruß
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja , lass mal hören , weil ich mich noch nicht endgültig für einen Schnitt entschieden habe
      LG Dodo

      Löschen
    2. Naja, höchstwahrscheinlich etwas Hemdblusiges mit Paspel. Mag ich gerade sehr ;-)
      Hoch im Kurs sind da mcCall's 4769 oder Butterick 5846.
      Aber ich fürchte Beides nichts für Dich :-(

      Löschen
    3. Mit dem Butterick hab ich schon mehrfach geliebäugelt , allerdings in uni und ohne Paspel , denn Du hast recht mit Paspel oder aus den Blümchen wärs nix für mich
      LG Dodo

      Löschen
  4. Dod, woher hast Du denn den Stoff auf Bild zwei, der Rock???
    Guck mal hier: http://talentfreischoen.blogspot.de/2013/05/himmelfahrtskommando-flexible-response.html

    :)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das ist ja interessant... Ich hab den Stoff jetzt neulich zum zweiten Mal gekauft von einer Frau auf dem Flohmarkt, die ihn in grßer Menge geerbt hatte, um genau zu sein: 11.000 m. Sie verkaufte ihn auf dem Flohmarkt für 2 € und für 1,50 an den (Groß)Handel. Vielleicht ja auch direkt an Volksfaden? Was hast Du für ihn bezahlt?
      Ich hab auch noch die rote Variante.
      Ja, Partnerlook, auf jeden Fall :)
      Melleni

      Löschen
  5. Dein Neukauf ist zauberhaft. Ich dachte auch spontan an Hemdblusenkleid mit Paspel oder ein Kleid,wie dieses schöne aus der Meine Nähmode, das mir so gut an Dir gefiel. Und ich glaube, Dein Kauf aus dem letzten Jahr hat einfach eine Farbe zu viel, vermutlich das Rosa (wäre es jedenfalls für mich)
    LG, Mirabell

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde alle Kleider wunderschön!
    Sehr interessant finde ich, was du über die einzelnen Stoffe schreibst.
    Der "liegengebliebene" pastellige wirkt auf mich z.B. keineswegs niedlicher als der Stoff vom ersten Kleid und ich könnte ihn mir an dir gut vorstellen.
    Der Rosenstoff ist toll und das Lavendelkleid wunderschön.
    Und der allerschönste Stoff ist der grüne!
    Bin gespannt, was draus wird!
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen
  7. Ich finds toll, dass du wieder dabei bist und extrem spannend, was du schreibst!

    AntwortenLöschen
  8. Och Mönsch, jetzt dachte ich, du hast das Rätsel der Blumen und Blümchen und wie es mit den Schnitten zusammenhängt schlüssig erklärt, und dann gibt es doch wieder eine Ausnahme ;-) Und bin ich die einzige hier, die der grüne stoff gar nicht anspricht (und nie hätte ich gedacht, dass du dir den aussuchst), und die dafür den Blumenrausch-Stoff vom letzten Jahr ganz toll und nicht zu niedlich findet? Die Ocker/senffarbenen Blumen gleichen in meinen Augen nämlich das Rosa aus.
    Also ich bin gespannt, wie es weitergeht - und was du aus dem (für mich) untypischen Doddo-Stoff nähen wirst.

    viele grüße! Lucy

    AntwortenLöschen
  9. Deine Blümchen - Werke sind der Hit und stehen dir ausgezeichnet!
    Eine Augenweide, diese Dodo! ;-)
    lG
    Anna

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe deine Blümchenphilospphie gerne gelesen und bin überrascht, wie unterschiedlich deine Werke daraus sind. Die grauen Rosen hast du jedenfalls durch das Umfärben total aufgewertet!
    Sag mal, hast du Interesse an dem Westfalenjersey den ich in meinem Post vorgestellt habe? Wenn ja, melde dich einfach bei mir!

    AntwortenLöschen
  11. Nein! Gerade logge ich mir hier ein und ich wollte wirklich exact den ersten Halbsatz so schreiben wie frau knopf!
    Ist das Zitat von Saint Exupery aus dem kleinen Prinzen? Egal - auf jeden Fall denke ich es stimmt! Mein Herz mag ja eigentlich gar keine Blümchen aber durch besondere Einflüsse lässt es sich neuerdings auch für Blümchenstoffe und daraus genähte Kleider erwärmen. :)
    Deine Elisalex-Kleider finde ich übrigens auch total schön. Der Schnitt ist für dich super!

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Dodo,

    ich bin jedes Mal hin und weg von Deinen Werken - und ich schließe mich an: der umgefärbte Rosenstoff ist der Hammer!

    Liebe Grüße

    Petra

    AntwortenLöschen
  13. Kaum zu glauben, wie prima der lila Rosenstoff nun zu Dir passt und Dich einnehmen kann, wenngleich es dem schwarz weißem nicht gelang. auf das Projekt aus dem grünen Stoff bin ich sehr gespannt! Ich gebe Dir in jedem Fall recht, welche Blümchen im konkreten Fall passen und gefallen lässt sich kaum vorhersagen, weil sich keine gültigen Regeln aufstellen/finden lassen. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen