Samstag, 25. Mai 2013

Die Sache mit dem Älterwerden

In der letzten Woche beging ich einen Geburtstag , der mir wegen der Zahl vorneweg suspekt war, und der mir ein bischen bange war . Ich hatte mich deswegen von zu Haus "weggemacht " , weil ich mich nicht feiern lassen wollte .
 Ich habe einen wundervollen Tag im Kreis meiner 4 Liebsten verbracht .
Um es vorweg zu sagen , es ist nach diesem Geburtstag wie vor dem Geburtstag
Ich bin keine Befürworterin des "forever young " sein müssens
Ich würde niemals einen Chirurgen bemühen , es sei denn meine Augenlider rutschen so weit runter dass es lästig wird ...
Und dennoch , es war und ist ein diffuses Gefühl - Gedanken über das Alter beschleichen einen , die man in früheren Jahren nie gekannt oder gedacht hat ... Der eigene Körper verändert sich , und ja , Falten hat das Gesicht nürlich auch
Andererseits kann man sich wie Catherine mir schrieb  " zurücklehnen " , was soviel heisst wie ich kann mich an 2 Kindern erfreuen , die jetzt wunderbare erwachsene Menschen sind , ich habe einen tollen Beruf ausgeübt und mich dann doch für eine andere Tätigkeit entschieden , ich habe so unendlich viel gelernt , und ich möchte noch viel mehr lernen , aber ohne den Zwang des müssens . Das ist toll ( also dieses Wissen , ich muss nicht , aber ich möchte gern )
Ich habe mich im vorletzten November dazu entschieden , optisch ein grauer Esel / Panther zu sein - es fühlt sich gut an
Ich habe mich entgegen der landläufigen Meinung " kurze Haare machen jünger " für Haare wachsen lassen entschieden - fühlt sich auch gut an
Ich habe beschlossen ( da ich beruflich nicht an irgendwelche Dress Codes gebunden bin ) mich meines ( restlichen ) Lebens zu erfreuen. Ich könnte jetzt z.B.  total die " crazy old woman " ausleben : Zum Geburtstag hatte ich mir einen Pettycoat gekauft - nur mal ausprobieren , und gucken wie es sich anfühlt - ich werde ihn behalten und tragen
Heute hab ich bei You Tube gelernt , wie man eine 40ies Roll in die Haare macht - werd ich auch ausprobieren
Also , I keep on running , und ich geniesse es , aber dieses komische Gefühl bleibt ...

Kommentare:

  1. Liebe Dodo!
    Zunächst natürlich die allerherzlichsten Glückwünsche zum letztwöchigen Geburtstag!
    "Sich neu erfinden" und verschiedene Stile ausprobieren kann man in jedem Alter. Du wirkst für mich niemals verkleidet, egal für welchen Look Du Dich entscheidest, sondern immer stimmig, immer einfach "Dodo"! Ich freue mich wirklich sehr, dass ich Dich in Berlin kennenlernen durfte - eine "Dame", die so eine Eleganz aber dennoch Extravaganz ausstrahlt, wie Du und hoffe, dass mich mein Job in den nächsten Monaten mal in den Norden Deutschlands treiben wird, damit wir uns mal auf ein Käffchen treffen können. Oder ein Gläschen und einen gemütlichen Plausch!
    Christel

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Dodo,
    herzlichen Glückwunsch nachträglich. Das ist der Vorteil der späten Jahre. Wenn man dazu Zugang findet, wie du es offensichtlich hast, so ist es auch späte Freiheit. Nicht mehr so viele Verpflichtungen, Zeit, Muße und Mittel um das "Ich" mehr in den Vordergrund zu bringen und zu experimentieren.
    Trotzdem, Geburtstage, beonders wenn sie mit speziellen Zahlen verbunden sind, regen zum Nachdenken an. Im Februar werde ich 60 Jahre, da deut mir auch sowas.
    Genieß die Zeit.
    Mema

    AntwortenLöschen
  3. Liebste Dodo,

    dir fühle ich mich ja immer schon verbunden, wahrscheinlich schon, bevor ich deinen Blog überhaupt kannte ;-) Denn du gehörst ganz klar zu dem Typ Frau, der mir früher nicht oft, aber immer wieder begegnete: Frauen, die mit sich im Reinen zu sein scheinen und sich eben nicht aufgeben, wenn das Bindegewebe sich verändert, die Haare grauer werden und das Leben (und der Charakter) sich im Gesicht zeigen. Ich empfand diese Frauen immer als alterslos und habe mir mit Mitte 20 einiges vorgenommen: da wird es niemals Schönheits-OPs geben, niemals falsche Nägeln oder Wimpern, kein Botox und kein graues Haar wird übertüncht. Bis jetzt habe ich durchgehalten - wenn man solch ein Vorbild hat, keine Kunst!

    Bleibe du bitte, wie du bist - alles, alles Liebe und Gute für dich :-)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Dodo,
    ganz herzlich alles Liebe zum Geburtstag nachträglich! In Deinem Text finde ich mich sehr wieder, vielen Dank! Ich habe beruflich viel mit Menschen und da auch mit zum Teil ganz alten Damen zu tun, also 80 aufwärts und einige sind bezüglich ihrer Einstellungen und ihres Äußeren große Vorbilder für mich. Oft schaue ich in alte Gesichter und finde sie wunderschön. Viel haben ihren ganz eigenen Stil, mit manchen habe ich mich auch darüber unterhalten, wie es dazu kam. Eine hat z.B. als mädchen schon Kleider gehasst, musste sie jahrzehntelang tragen und genießt jetzt die Freiheit, nur noch Hosen jeglicher Art zu tragen. Sie trägt auch immer einen roten Lippenstift, zu ganz weißen kurz geschnitten Haaren, einfach klasse.
    Deine Fotos schaue ich auch immer sehr gerne an, natürlich wegen der selbstgenähren Sachen, aber auch, weil mi Dein "Gesamtstil" immer schon sehr gefallen hat.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Auch von mir nachträglich alles Gute zum Geburtstag.
    Im nächsten Jahr werde ich 50. Diese Zahlen sind kein Problem für mich. Was mich allerdings sehr stört, sind die "Kleinigkeiten", die mit dem Älterwerden verbunden sind.
    Plötzlich sind sie da, die unsäglichen Rückenschmerzen oder die Probleme beim Sehen (Gestern war das Nadelöhr doch noch riesig!). Das stört mich wirklich.
    Falten im Gesicht finde ich sympatisch und vor grauen Haaren fürchte ich mich nicht. Nur die körperlichen Unzulänglichkeiten machen mir zu schaffen.

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  6. Erst mal alles Liebe zu Deinem Geburtstag nachträglich.
    Ich finde es wunderbar wie Du mit dem Thema älter werden umgehst. Ich bin bei dem Spruch "man ist so jung wie man sich fühlt" immer etwas zwiegespalten. Aber im Endeffekt ist es doch so. Mit dem Älterwerden haben wir endlich die "Weisheit" die Dummheiten hinter uns zu lassen und uns auf das zu konzentrieren was uns Spaß macht.

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Schöner Text. Ich schätze, davon könnten sich viele Frauen ein Scheibchen abschneiden.
    Von mir auch noch alles Gute nachträglich!
    LG

    AntwortenLöschen
  8. Alles Gute nachträglich zum Geburtstag.
    Es gibt Menschen, die sind schon mit 20 alt (im Sinne von geistig unflexibel) und welche, die werden es nie. Du gehörst definitiv zu der zweiten Gruppe.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Dodo!
    Auch von mir noch nachträglich herzlichen Glückwunsch und alles Gute zum Geburtstag!
    Deinen Text übers Älterwerden finde ich sehr schön. Ich kann ja nur raten, was für eine Zahl nun vorne steht, aber egal; für mich wäre es ein Ziel genauso dort anzukommen wie Du: so positiv in Ausstrahlung, Rückschau und Ausblick!
    LG Katharina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Dodo,

    auch von mir alle guten Wünsche (nachträglich) zum Geburtstag: Ein gutes neues Jahr wünsche ich dir!
    Ich glaube gern, dass viele Frauen so wie du mental und optisch altern mögen: Sympathisch kommst du rüber und gut siehst du aus!

    Ich mache es dieses Jahr anders: ich werde nächsten Monat 60 und lasse mich mal wieder so richtig feiern! 60 wollte ich immer schon werden... Erinnerst du dich an den Beatles-Song "When I'm 64"? Da haben wir immer abgewiegelt und uns gesagt: Erst mal 60 werden. Realistische Zielsetzungen finde ich auch heute noch gut... Also nochmals: Ein gutes neues Jahr!

    AntwortenLöschen
  11. Danke für Eure vielen Kommentare , Komplimente und Glückwünsche - damit hatte ich nun nicht gerechnet - das ist nachträglich ein sehr schönes Geburtstagsgeschenk !!!
    @ Christel : Käffchen oder Gläschen und Plausch wären wunderbar ! Sag Bescheid , wenn's Dich in den Norden verschlägt!
    @ MaxLau : Auf die von Dir zitierten " Kleinigkeiten " könnt ich natürlich auch verzichten , sie stören mich auch !
    @ Signora Rossi : Die Zahl vorneweg ist die " Rentner 6 " ;)
    @ Prinzenrolle-hm : Wunderbar , dass Du Dich feiern lassen willst ! Und der Beatles Song und auch der vom deutschen Altmeister des Gesangs sind natürlich Programm für uns ;)

    AntwortenLöschen
  12. Herzlichen Glückwunsch nachträglich !!! Liebe Dodo, egal was du machst, die Haare kurz oder lang, grau oder nicht, lange Kleider, kurze Kleider ... du hast so eine natürliche Eleganz und Klasse, da spielt das Alter überhaupt keine Rolle !! Mach einfach weiter so :-)

    AntwortenLöschen
  13. Auch von mir herzlichen Glückwunsch!
    Ich finde Deine Stilentscheidungen auch alle sehr gelungen und beneide Dich vor allen Dingen um die Freiheit, graue Haare tragen zu dürfen.Das wäre hier in Spanien ganz und gar ausgeschlossen, schon gar, wenn man wie ich mit Publikum arbeitet( und seinen Arbeitsplatz behalten möchte)Deswegen muss ich immer noch die Chemie bemühen.
    Ansonsten schliesse ich mich meiner Vorgängerin an,und freue mich auf viele schöne und bunte Kleider aus Deiner Werkstatt.

    Saludos
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ! Echt ? Sind die Spanier so, wie soll ich sagen , " Jugend fixiert " ??? Das haut mich jetzt aber wirklich um !!! Andererseits steht Dir die "Chemie " gut , aber es schränkt schon die persönliche Entscheidungsfreiheit sehr ein .
      LG Dodo

      Löschen
    2. Nee, jugendbesessen würde ich das nicht nennen.Es ist zum Beispiel ganz normal, Paare zu sehen, in denen die Frau deutlich älter als der Mann ist.Es wäre eher als äthetisches no go anzusehen,etwa auf der selben Linie wie Haare unter den Achseln und an den Beinen, Kniestrümpfe, oder auch Socken, gerne weiss, in Sandalen( um mal ein beliebtes deutsches Bild zu gebrauchen).
      LG Andrea

      Löschen
  14. Herzlichen Glückwunsch nachtäglich liebe Dodo!!
    Ich mag deinen Stil, gerade weil du keine von den ewig 28 Jährigen sein mußt!

    AntwortenLöschen
  15. Auch von mir nachträglich alles Gute! Und herzlichen Dank für deine Gedanken zum Älterwerden ... Die tun gut :-). Übrigens nicht nur Spanier sind im Jugendwahn (wenn sie es denn sind ;-) ) - ich höre ständig von meinen Arbeitskolleginnen dass ich es mir mit den grauen Haaren doch nicht antun muss (Unverträglichkeit ist zwar eine gute Ausrede, aber dann und wann bekomme ich als Tipp Adresse von einem Bio-Friseur in die Hand gedrückt ... )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das macht mich jetzt wirklich nachdenklich...Bin aber heut zu müde , um zu antworten. Morgen oder übermorgen - versprochen!

      Löschen
  16. Herzlichen Glückwunsch nachträglich, liebe Dodo. Gedanken über das Alter macht man sich immer wieder, wenn eine bestimmte "Marke" überschritten wird. Aber auch das, was man schon alles erlebt und erfahren und gelernt hat, zieht an einem vorbei. Und man hat immernoch nicht ausgelernt. Das ist doch auch schön. Das macht doch das Leben aus, dass man es lebt(erfährt/erlernt). Für mich hast Du auf jeden Fall eine Marke etabliert, das Dodo Kleid gehört ganz selbstverständlich zu meinem Wortschatz. Und Näherinen außerhalb der Bloggerszene verstanden mich nicht;-) aber es steht so für Dich, diese Eleganz und Sebstverständlichkeit. Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  17. Nothing weird about it. Happy Birthday and never stop rocking (btw I cam here via Michouvintage's post on a similar topic).

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Dodo, ich war im Urlaub, deshalb gibt es jetzt erst herzliche Glückwünsche von mir.
    Deine Gedanken zum Älterwerden kann ich sehr gut nachvollziehen. Einerseits finde ich es schwierig mit manchen Veränderungen umzugehen, andererseits ist da auch ein Gefühl von Freiheit.
    Obwohl ich dich nicht persönlich kenne, hast du für mich eine so stimmige Ausstrahlung, dass das Alter keine Rolle spielt.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  19. Huch, und obwohl ich seit einer Woche immer mal in Deinem Kommentar gelesen hatte habe ich ganz vernachlässigt Dir herzlich nachträglich zu gratulieren.Also: Alles Gute, gesunde glückliche für Dein neus Jahr!!!
    Danke für Deinen Kommentar!!
    Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen