Mittwoch, 1. Mai 2013

MeMadeMittwoch

1. Mai , Sonnenschein , endlich nicht mehr saukalt !! Der perfekte Zeitpunkt , endlich eines der Elisalex Kleider vom Bügel an die Frau zu lassen !
Hier also meine Liebeserklärung an dieses Kleid - Ihr müsst jetzt tapfer sein , weil ich Euch mit Bildern überfluten werde ;))
Das war gestern , noch ein wenig kühl , deshalb mit Jacke
Heute ...
Das Schöne am selbernähen ist ja , dass frau ( fast ) überall Taschen einbauen kann . Auch wenn ich hier grad nicht so glücklich aussehe , ich bin es ;)
Ja , ein bischen albern kann ich in diesem Kleid auch sein und ein bischen Pierrot spielen , die haben doch auch immer so ausgebeulte Hüften , oder ?
Nun wollte ich schreiben : Hier kann man die Falten etwas besser erkennen - naja , nicht wirklich ... oder doch ?
Das Kleid sieht eigentlich auch im Profil gut aus , aber auf dem Foto offenbart sich das einzige kleine Manko , was ich  zu bemängeln habe :
 Alle bisher genähten Elisalexe ziehen sich beim tragen vorn etwas hoch . Hat jemand eine Idee , was ich da falsch gemacht haben könnte ?
Oberteil zu eng / zu weit ?    Oberteil zu kurz ?   Irgendwas im Schulterbereich ?  Ich kann mir keinen Reim darauf machen , aber würde zur Not auch darüber hinwegsehen , weil sonst wirklich alles an diesem Kleid für mich schön ist .
Kein besonders schönes Foto - aber vielleicht eine Vorahnung von Sommer
So genug geschwärmt , jetzt geh ich nach draussen in den Liegestuhl , denn auch das macht dieses Kleid gern mit . Näheres zum Schnitt habe ich hier geschrieben .
Nach dem Liegestuhl werde ich auf jeden Fall einen Spaziergang über den fabulösen MMM Blog machen , wo heute sicher viele Frühlingsoutfits zu bewundern sind und dessen Gastgeberin heute Melleni ist






Kommentare:

  1. Sehr schön. Besonders die "Sommer"-Variante. :)
    Liebe Grüße, Smila

    AntwortenLöschen
  2. Viele Fotos von so einem tollen Kleid finde ich toll!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Wenn es vorne hochzieht, deutet das auf eine nicht ganz korrekte Balance. Offenbar müsste das Oberteil vorne im Vergleich zu hinten eine Kleinigkeit länger sein. Aber an welcher Stelle man nun korrekt eingreift, lässt sich aus den Bildern nicht erkennen, eigentlich scheint alles super zu passen und Züge (sofern überhaupt vorhanden) sind durch das Muster eh kaum zu erkennen.

    Gleichwie, das Kleid ist klasse!

    Viele Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deinen Tipp . Das probier ich beim nächsten gleich mal aus

      Löschen
  4. Diese Tulpensilhoutte mag ich sehr. Passt auch gut zum Frühling. Und das Kleid steht dir wunderbar!
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Bild 2 mit den offenen haaren gefällt mir supergut!!!
    Sehr hübsch!

    Lieben Gruß
    Simone

    AntwortenLöschen
  6. Sehr hübsch, das Muster und der Schnitt. Am besten gefallen mir das erste und das letzte Foto von dir, aber mit weißer Bluse ist auch nicht übel! Danke für deinen Kommentar und noch einen schönen 1. Mai,
    lG
    Anna

    AntwortenLöschen
  7. Mir gefallen die erste und die letzte Variante super! Und der Stoff ist klasse!

    LG, Bronte

    AntwortenLöschen
  8. Schön, Dodo! Toller Schnitt, super Stoff und gute Passform!
    Wir müssen uns dringend treffen :-)
    Liebe Grüße,
    Juli

    AntwortenLöschen
  9. Das tolle am Nähen ist doch, dass man Taschen in die immer gleichen Kleider einbauen kann, wenn man einmal einen perfekten Schnitt gefunden hat. Toll!

    AntwortenLöschen
  10. Der Stoff ist wirklich wunderschön 1 Ich finde übrigens auch das Foto mit den offenen Haaren Klasse :-)

    AntwortenLöschen
  11. Eine herrliche Bilderflut! Solche Taschen muss ich auch mal probieren.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  12. Wow, der SToff ist wundervoll! Und ebenso das Kleid, eine echte Ansage und ein Hingucker in jeder Variante. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  13. Wieder mal ein bezauberndes Kleid! Der Schnitt ist genial ... sobald ich wieder ans Nähen denken kann/will (nein, nichts schlimmes, nur Zeitmangel ;) ) werd ich mir den Schnitt unbedingt besorgen müssen. Die Varianten "ohne alles für den Hochsommer" oder "mit Strickjäckchen" gefallen mir am besten ...
    Christel

    AntwortenLöschen
  14. Ich würde das obere Vorderteil ein ganz klein wenig verlängern, vielleicht hilft das.
    Sag mal, hast du das Kleid verlängert, oder ist das die Originallänge?
    LG
    Susan

    AntwortenLöschen
  15. Wow... tolles Kleid! Der Stoff gefällt mir sehr. Und du siehst toll darin aus.
    An Taschen habe ich leider nicht gedacht bei meinem Kleid.
    LG Sylvie

    AntwortenLöschen
  16. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  17. Klasse Kleid,steht dir super.WOW!!!!
    Lieben Gruß Annette

    AntwortenLöschen
  18. was für ein toller Stoff, das steht dir wieder sehr gut! in jeder Variante.
    liebe Grüsse
    Gabi

    AntwortenLöschen