Donnerstag, 1. Mai 2014

Stoffwechsel - Der Nähsteckbrief

Stoffwechsel-Logo
Allein schon die Namensgebung dieser Aktion ist klasse , oder ? Noch spannender ist aber die Idee von Frau Siebenhundertsachen , die dahinter steht :
Einen Stoff für eine andere Nähbloggerin aussuchen , diesen dann u. U. quer durch Deutschland verschicken , und die Beschenkte damit hoffentlich richtig glücklich zu machen .
 Damit das etwas einfacher gelingt , und nicht zum Glücksspiel wird ;) , versucht jede der Beteiligten , in einem Nähsteckbrief zu beschreiben , welche Farben und Stoffe sie gern mag , bzw. was sie am liebsten für sich näht .
Superspannend , finde ich . Und ich bin schon mächtig neugierig , für welche Frau ich nach dem Auslosen shoppen gehen werde .

 
Hier also mein Steckbrief :

Was nähst du am liebsten für dich?
Das ist ein bischen Jahreszeitenabhängig : Im Winter finde ich Röcke gut , weil ich sie mit Pullis und Jacken einfach bequemer als Kleider finde . Im Sommer dürfen es dann gern auch Kleider sein ;meistens ärmellos , um sie notfalls mit Shirts den nordischen Sommern anzupassen .
Und wenn wir kurz mal vor allem an Oberteile und Röcke denken, was würdest du da gern nähen? Hast du schon etwas vor Augen?
Hmmm , ja ! Generell näh ich lieber Röcke als Oberteile . Bei den Röcken ist mein Spektrum auch relativ weit : Ich mag schwingende Röcke , tulpenförmige und auch gerade . Hollyburn steht natürlich auch auf meiner Liste ;)
 Ausprobieren will ich auch noch eine eher klassische Form mit der sog. Golffalte . Lediglich Faltenröcke mit vielen Falten seh ich glaub ich lieber an anderen Frauen gern .
Bei Oberteilen wirds etwas schwieriger : Den perfekten Shirtschnitt hab ich immer noch nicht gefunden , Tuniken mag ich nicht und Hemdblusen sind mir für mein Nähkönnen zu " aufregend " . Dafür trag ich sie auch zu selten .
Einzig die Mischung aus Bluse und Shirt " Sorbetto " von Colette , die hab ich im letzten Sommer genäht und gern getragen .

Die Glaubensfrage: Webstoff oder Jersey? Oder doch beides ?
Webstoff ist schon mein Favorit , Jersey verarbeite ich aber auch , weil ich Knotenkleider und den Origami Rock so schön finde .


Welches Material vernähst du am liebsten (z.B. Viskose, Baumwolle, Wolle, …) – gegen was hast du eine (starke) Abneigung?
Am liebsten vernähe ich Baumwolle / Mischungen oder Leinen . Richtige Abneigung hab ich nur gegen flutschige Vollplaste und ebenso flutschige Viscosestoffe . Die ärgern mich schon beim Zuschneiden , und nähen soll ja Freude machen , oder ?

Was sind deine Lieblingsfarben, welche stehen dir gut? Welche gehen gar nicht?
Pastelliges ,  Zartes und mittlere bis helle Grautöne stehen mir überhaupt nicht . Ansonsten bin zwar Schwarzliebhaberin , im Sommer aber auch gern farbenfroh . Aktuelle Lieblinge sind grünstichiges Türkis , lila , pink , orange , senfgelb und orange .

Welche Muster magst du? Groß oder klein? Blumen, Streifen, Punkte? Oder sind Muster vielleicht gar nicht so deins?
Doch , ich mag gern Muster : grosse wilde ebenso wie Blumenmuster oder Animalprints . Lediglich bei kleinen oder sog. Retromustern muss ich etwas aufpassen - manche gehen gut , andere machen mich seltsamerweise schnell zur Gesichtsältesten

Was sind die Kleidungsstücke, die dir (in letzter Zeit) in deinen Augen am besten gelungen sind? (Bitte mit Link oder Foto) Sind welche dabei, die du vor allem wegen ihres Stoffes magst?
Puhh , das ist jetzt schwierig finde ich . Eigentlich mochte ich alle Stücke , so sie denn vollendet und gezeigt wurden .










Wieviel Stoff verbrauchst du ca. für einen Rock, ein Oberteil, ein Kleid?
Da steck ich jetzt aber total fest : It depends ... Da ich nicht generell kurz und schmal , oder lang und Vintage / weit nähe ist diese Frage für mich nahezu nicht zu beantworten . Ich hab schon aus nem Meterchen schöne Röcke gemacht , aber auch schon an die 5 Meter für ein weites langes Kleid verbraten ...

Gibt es sonst noch etwas, das dich als Näh-/Stofftyp in deinen Augen ausmacht?
Ich bin experimentierfreudig , mein Nähkönnen hält sich in gewissen Grenzen , ich kann mit sehr delikaten Stoffen wie z.B. Chiffon nicht umgehen , bin aber sonst für jeden Näh(un)sinn zu haben .

Huii , das war jetzt aber viel und lang ... Aber ich möchte auf keinen Fall vergessen Frau Siebenhundertsachen für Idee und Organisation zu danken . Ich freu mich sehr , dabei mitzumachen ! Hier findet man die anderen Stoffwechslerinnen .
Edit : Warum Blogger  meine Antwort auf die Frage , ob ich Muster mag nicht anzeigen möchte weiss ich nicht . Hier also nochmal : Ja , ich mag Muster ! Grosse , wilde , Blumen und auch Animalprints . Bei kleinen Mustern hab ich manchmal den Eindruck , dass sie mich unnötig älter machen ...


Kommentare:

  1. Auch deine Muster und vorgestellten Kleider gefallen mir sehr! Vor allem auch der schwarze Blumenrock. Und obwohl ich Animal Prints so gar nicht tragen würde: dir stehen sie wunderbar, deine Kombination mit dem Rock sieht super aus!!!

    AntwortenLöschen
  2. Witzig. Aus irgendeinem Grund hätte ich dir jetzt hellgrau und pastelllila zugeordnet. Gut, dass es die steckbriefe gibt :-)
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe deine Outfits!!! Du hast immer ausgefallene Stoffe, unterschiedliche Stile und traust dich immer etwas Neues! Sehr bewundernswert! Leider hast du den Rock aus dem gaaaanz alten Stoff vom April nicht mit in die Highlights aufgenommen, der hat mir nämlich auch sehr gut gefallen.
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen