Freitag, 18. Januar 2013

Heidi , you 're killing me softly ....

Frei weiter getextet : " with your Cardi " .
 
 Das Langzeitgedächtnis bezgl . des in den 70ern gehabten Jäckchens hat kläglich versagt ! Es spuckt lediglich die Farbe Oliv , das Gerstenkornmuster , gestickte Blüten im oberen Bereich , Jacke damals getragen zu einer olivfarbenen Lederhose ( sehr cool ) , und die Erinnerung " wunderschön "  aus - was hilft mir das jetzt ? Richtig , gar nichts :(  Je länger ich grübele , desto übler wirds . Die Farben des Rebecca Jäckchens gefallen mir sehr gut ( und je länger ichs ansehe immer besser ) , passen aber so gar nicht zu mir und meinem Schrankinhalt ... In diversen Zeitschriften sah ich jetzt tolle Dinge in meinen  Lieblingsfarben : türkis mit Grüntönen ,  oder Pink und Korallenrot , ja hätt ich gern , aber ist das dann noch Heidi kompatibel ? Schnitt -  und Mustermässig toben Schösschen , Noppen  , Zöpfe etc. durch mein Hirn .... Ich habe mich in meiner Ratlosigkeit sogar an 2 ( !!! ) Reihen Jaquard versucht - macht mich  nach wie vor wahnsinnig beim Stricken  , sieht aber verdammt gut aus ... Ich müsste jetzt also zum Strickdesigner mutieren , um all das , was mir da durch den Kopf geht zusammenzubringen . Ich geb meinem phantasievollen Hirn jetzt noch 2 Tage , dann gehe ich ins örtliche Wollgeschäft - weil die Rebecca Wolle ist ja eh vergriffen und ich komm mit meinem Lieblingsgarn ja ansonsten auch ganz gut klar ... schau'n wir mal .

Kommentare:

  1. Da alles was du zauberst egal ob Schmuck, Genähtes oder Gestrickes immer so toll aussieht, bin ich schon richtig gespannt auf die Heidi in dir :)
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin ein bisschen erleichtert - als Heidi habe ich dich so gar nicht gesehen. (Zwar hätte es mich schon interessiert, ob ich nicht doch etwas eng geworden bin im Kopf und mal einen ganz anderen Look ausprobieren doch nicht schlecht wäre...) Dein eigener Stil gefällt mir ganz ausgesprochen gut - ich komme immer sehr gern hier stöbern...
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Warum hat man früher seine Werke nicht fotografiert? Ich könnte auch wahnsinnig werden, wenn ich an all die aus heutiger Sicht gut und schlecht gelungenen Strickwerke denke... Ich bin davon überzeugt, dass du eine tolle Lösung finden wirst.
    Dann mal ein nachdenkliches Wochenende!
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  4. Bei den Farben würd ich eher nach den Lieblingsfarben gehen, wenns zu nichts passt bereuhst du es später nur.

    Lg

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann mir eine moderne Heidi türkis mit grün oder pink-rot sehr gut vorstellen - das geht bestimmt mit dem Muster und dem Jäckchen. Ich bin gespannt, was dir einfällt. Wenn du die Lieblingswolle in einer für dich schönen Farbe nimmst und dazu passend die restlichen Farben aussuchst, müsste doch etwas schönes und passendes dabei herauskommen!

    AntwortenLöschen
  6. Ich kann Dich gut verstehen.
    Türkis, grün, pink-rot ist auch schon eher meine Farbpalette. Mach es, strick das Jäckchen in anderen Farben!!
    Bin gespannt.
    Viele Grüsse, Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Danke für deinen lieben Kommentar! Leider gibt es keinen Trick beim stricken, ich habe aber festgestellt, daß es immer einfacher geht je mehr Reihen ich gestrickt habe. Die erste Blümchenreihe ist noch etwas straff, jetzt habe ich langsam ein Gefühl für die richtige Fadenlänge. Wahnsinnig macht mich eher der Gedanke die vielen Fäden dann vernähen zu müssen:).
    Und ich muß dir Recht geben, wenn man das Muster dann so vor sich hat sieht es verdammt gut aus!
    L.G.

    AntwortenLöschen