Sonntag, 25. März 2012

Heute wieder
Und zwar letzter Zwischenstand :
Tja , da liegt es so unschuldig bei den anderen Hoffnungsträgern des Frühlings ... dabei hat es mich bis jetzt schon sooo genervt ....

Beim letzten virtuellen Treff schrieb ich ja schon , dass das mit der Passform wohl nicht so hinhaut . Nach Euren Kommentaren kam dann eine kurzfristige Erleuchtung : Ich kramte den February Ladies Sweater aus dem Schrank . Der ist zwar legerer angelegt als son Vintage Pulli , aber zumindest hats mir bei der Raglanabschätzung geholfen - der Ärmel war o.k. , aber beim Vorderteil lag der Hase eindeutig im Pfeffer ... also nochmal bis zum Beginn der Schräge geribbelt , dann pi mal Daumen abgeschätzt , wie das Problem zu lösen wäre .

Sooo gerechnet , gedacht , gemessen , gezweifelt , gemauschelt habe ich selten !

Am Freitag hatte ich dann endlich Rückenteil , ein Vorderteil und einen Ärmel fertig , sodass ich ( nachdem ich den Lieblingsmann überzeugt hatte , mir das restliche freischwebende Rückenteil an der Schulter und in der Seitennaht meines Kleides festzustecken ) eine Art Anprobe machen konnte .

PUUHHH ! Hört Ihr meinen Seufzer ? Es scheint keine Katastrophe zu werden ! Ob es nun letztendlich so perfekt wird wie erträumt , wird sich leider erst zeigen , wenn 's fertig ist ... Wie Ihr hier sehen könnt ist nicht nur der Schnitt , sondern auch die Farbe des " Rose Dings" ( neuer Arbeitstitel im Hause Dodo ) eine Diva ...
Ach ja , letztes Mal schrieb ich noch , das Muster sei meditativ - NEIN , es ist LANGWEILIG ! Nicht in der Art , dass man sich währenddessen unterhalten kann , oder an Gott und die Welt denken , nein , man muss schon ständig gucken .... ich bin froh , wenn's fertig ist .

Allerdings fühlt sich das Ganze sehr schön auf der Haut an ,und deshalb freue ich mich auch schon aufs fertige Teilchen . Ich bleibe dran , und ich mache fertig ... Und ich freue mich schon drauf es zu tragen

Im übrigen hat mich die " Diva " aka " das Rose Dings " jetzt schon drei Stoffe gekostet , ihr etwas adäquat passendes zu nähen .... grrr ...und nochmal grrr , alle drei waren farblich knapp daneben . Aber ich find schon noch was !

Die hoffentlich auf der ganzen Linie positiveren Ergebnisse der anderen Strickerinnen findet Ihr wie immer bei Catherine







Kommentare:

  1. Ich fand die passform in dem Buch schon merkwürdig. Gott sei dank, habe ich den Pullover bis jetzt nicht angefangen ... Die Farbe von deinem mag ich aber sehr und würde es mit was weißem kombinieren.

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine Aufregung, aber immerhin passt es jetzt. Lg Heike

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das mit Farbe knapp daneben kommt mir so bekannt vor - bei mir war's allerdings umgekehrt, weil ich passend zu einem Kleid stricken wollte - das hat sich dann als Farben-Diva entpuppt.

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde die Farbe und das Muster toll. Kann mir aber vorstellen, dass es zu stricken nicht so spannend ist, also Hut ab!

    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Die Farbe finde ich ganz toll. Voll mein Ding!
    Du könntest auch Dunkelblau, Grau oder ggf. einen Fliederton dazu kombinieren.
    Ich bin schon gespannt aufs fertige Jäckchen.

    Viele Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  6. Da fällt mir ein, ich wollte ja eigentlich wegen der Raglanärmel mal recherchieren. Leider habe ich es komplett vergessen, entschuldige. Ich bin gerade ganz intensiv mit meiner bevorstehenden Selbständigkeit beschäftigt und daher nicht agnz auf der Reihe. Vermutlich die Erklärung für meine derzeitige Strickmanie.
    Ich bin schon sehr gespannt auf den fertigen Pulli und auf das passende "drunter".
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  7. Da fällt mir ein, ich wollte ja eigentlich wegen der Raglanärmel mal recherchieren. Leider habe ich es komplett vergessen, entschuldige. Ich bin gerade ganz intensiv mit meiner bevorstehenden Selbständigkeit beschäftigt und daher nicht agnz auf der Reihe. Vermutlich die Erklärung für meine derzeitige Strickmanie.
    Ich bin schon sehr gespannt auf den fertigen Pulli und auf das passende "drunter".
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  8. Da fällt mir nun ganz schlecht gewissig ein, dass ich mich eigentlich wegen der Raglanärmel erkundigen wollte um dir dann Tipps geben zu können. Entschuldige, ich hab´s total vergessen. ich bin momentan einfach zu schmalspurmäßig unterwegs (ich mache mich gerade selbständig).
    Auf deinen Pulli bin ich sehr gespannt und auch darauf wie Du kombinierst.

    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  9. was ist das? Erst ist der Kommentar weg und dann hier zweimal, also Blogger versteh ich nicht...

    AntwortenLöschen