Mittwoch, 24. Oktober 2012

MeMadeMittwoch

Sie ist schnell knittrig , sie glänzt / changiert , sie ist eigentlich viel zu schick für Normalalltags ( aber eigentlich ist sie auch lässig ) , die Ärmel sitzen alles andere als perfekt , das Material hört auf den schönen Namen Techno Gabardine und ist 100 % Plaste und Elaste -
Aber ich mag sie , sie ist meine neue Lieblingsbluse / Shirt ( ich hab sie jetzt non stop 2 Tage angehabt und mich wohl gefühlt - vielleicht muss frau bei den heutigen Stoffen doch manchmal die Skepsis gegenüber Poly überwinden ?  )
Ich fände sie auch zu Jeans superlässig , aber die mag ich nicht mehr so gern anziehen ...
Der Schnitt ist Modell 118 B aus Burda 10 / 2012 , und heute getragen zu einem uralten , aber geliebten Kaufrock
Die Farbe changiert je nach Licht zwischen beige und khakigrün
 Hier kann man die seitliche Raffung ( die ich aus Figurschmeichelgründen sehr mag ) besser erkennen
Hinten hat sie zwei Abnäher , die ich ziemlich korrigieren musste , damit meine " Wespentaille " in das Teilchen hineinpasst . Leider hatte ich beim Zuschnitt vergessen, an dieser Stelle einige cm zuzugeben ... Ich muss das bei allen Schnitten tun , deshalb sollte es mir eigentlich schon " in Fleisch und Blut " übergegangen sein - ich hatte den Schnitt aber vorher als Kleid genäht , und der Stoff hatte Stretch , da waren dann keine Änderungen . Nun gut : Is ja noch mal jutjegange ;)
Ich überlege , ob ich noch eine wirklich lässige Version aus dickem Jersey ausprobiere ...
Wer heute noch zwischen lässig und gebrezelt selbstbenäht ist könnt Ihr wie immer hier bewundern , und Frau Kirsche ist die heutige schicke Gastgeberin


Kommentare:

  1. Dodo, wo ist das Kleid?
    Hast Du das schon gezeigt?
    Ich habe am Samstag beim Nähtreffen auch ein Kleid nach diesem Schnitt genäht, aus BW-Strick (aber auch noch nicht gezeigt).

    Ich finde, wie eigentlich meißtens, dass Du wirklich wieder sehr schick daherkommst!
    Aber TechnoGabardine kann ich mir gerade an mir nicht vorstellen, aber der Stoff hat irgendwie schon was...

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habs noch nicht gezeigt , weil es mir momentan noch zu warm war , ich muss aus " kratzigen " Gründen nämlich ein Shirt drunter tragen
      LG Dodo

      Löschen
  2. Die Raffungen machen sich bei dem Stoff besonders gut. Ein unglaublich schickes Teil! Ich habe auch immer Vorbehalte gegenüber synthetischen Stoffen, aber bei so einem Stöffchen lohnt es sich schon eine Ausnahme zu machen.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Du siehst umwerfend aus in deinem kombi!
    das shirt/bluse ist so toll,dass man von der wirkung so geblendet wird und die fehler an den ärmel nciht sieht. echt wahr!
    wahnsinnsteil!
    bzgl poly. für mich kommt es nie nie infrage. nicht weil ich so anti bin. ich friere und schwitze in poly-stoffen gelichzeitig.dazu kommt, dass ich permanent unangenehmes gefühl auf der haut habe.
    und zu all dem,warum ich so dem poly abgeneigt bin- die stoffe sind ungehorsam unterm bügeleisen. und das kann ich einfach nicht leiden:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ungehorsam unter dem Bügeleisen war er - aber tragen tut er sich wider Erwarten richtig toll , und das mit dem gleichzeitig frieren und Schwitzen hatte ich auch befürchtet ...
      LG Dodo

      Löschen
  4. Wow, du siehst toll aus.
    Ich glaube, ich muß meine Polyhemmungen auch mal über Bord werfen! Wie wäre es mit einem Jeansrock?

    AntwortenLöschen
  5. Du bist ja heute so richtig schick!! Der Schnitt ist erstklassig und ich mag bügelungehorsame Polyteilchen, obwohl aus einem echten Seidenstoff kann ich mir die Bluse auch sehr gut vorstellen;)

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie schön. Danke Dodo für das Ausprobieren dieses Schnittes. Ich habe ihn gerade kopiert und grüble über das Erweitern auf Größe 46. Es ermutigt mich weiterzumachen.
    Gruß Mema

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du eine Quelle für den Stoff?

      Löschen
    2. Es war ein Ersatzstoff für den originalen Burda Stoff bei Alfatex
      LG Dodo

      Löschen
  7. Woow! Sieht richtig Schick aus! Besonders find ich unter anderem auch den langen RV!

    Liebe Grüsse, Tina

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin begeistert, das Shirt ist ganz nach meinem Geschmack!Du könntest es ja mit einem Jeansrock und einem dieser aktuellen langen Strickjacken "entschärfen".
    Grüsse von einer Berlinerin aus Lanzarote
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Dein Beitrag klärt auf einen Schlag mehrere meiner Fragen: 1) Ist dieser Schnitt (den ich auch schon beäugt habe) alltagstauglich? 2) Was ist Techno Garbadine? 3) Für welche Stoffe ist der Schnitt geeignet? 4) Gibt es im Vorfeld irgendetwas zu beachten?
    Ach, was ich unbedingt noch sagen wollte: Ich mag deine Bluse! Dein Bild leuchtete mir direkt aus meiner Blogliste entgegen. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Dodo,

    was für ein tolles Teil! Habe mich grade Hals über Kopf verliebt, obwohl ich sonst ebenfalls eine ausgeprägte Poly-Abneigung habe. Jetzt überlege ich, ob ich mir GENAU SO ein Teilchen wie du nähe...Auf jeden Fall werden du und deine Techno-Gabardine (ich liebe dieses Wort) mir garantiert erstmal nicht aus demm Kopf gehen...

    Viele liebe Grüße vom Frollein

    AntwortenLöschen
  11. Als Funktionsstoffliebhaberin stimme ich dir zu, es gibt schon tolles Plastik. Deine Bluse ist hinreißend, ich könnte sie mir auch gut lässig kombiniert vorstellen.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Das ist mal wieder einer der Schnitte, die mir im Burda-Heft entweder ncith aufgefallen sind, oder die ich wegen dem Heftfoto gleich als uninteressant für mich abgehakt habe. Aber so ist das natürlich etwas anderes! Das sieht superraffiniert aus, und der glänzende Stoff und die Farbe passen so gut dazu. Aus Seidentaft bestimmt auch toll - aber Technogabardine macht es alltagstauglich.

    viele Grüße! Lucy

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Dodo... spacig siehst Du heute aus ... cool!!!
    LG Christel

    AntwortenLöschen
  14. Wow, da schmeißt Du aber einen Schatten! Sehr schön ist die Bluse und die Ansteckblume bringt alles zusammen ganz groß raus. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  15. Sehr cool... ich bin von der Bluse und auch dem Kleid aus der Burda auch echt hingerissen.

    Deine Techno Gabardine kommt echt super gut. Die Idee von Meike mit dem Jeansrock find ich einen Versuch wert.

    Freu mich schon auf´s Kleid.

    lg Elke

    AntwortenLöschen
  16. Die Bluse ist klasse und wie du sie kombinierst finde ich umwerfend. das Glänzende mit dem matten Gürtel, dem zurückhaltenden Rock und dann als Krönung die Anstckblume. Du hast da echt ein treffsicheres Händchen (wie immer!)
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  17. Wow ist das ein tolles Outfit.

    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  18. Wie von einem anderen Stern. Einfach schön und was besonderes.
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  19. Sehr lässig, Du und dein Shirt !! :-) Ich verarbeite seit neuestem ja auch Polytierchen ... der langzeittest wird es zeigen, ob wir Freunde werden ;-)

    AntwortenLöschen
  20. Als Strickerin bin ich ja auch eher Anti-Poly. Aber es gibt eben auch da solche und solche: die einen kleben an einem und fühlen sich gruselig an (die nimmt man dann auch nicht mit ...) und die anderen sind weich und freundlich und kleben null. Meine beiden Karoweihnachtskleider sind aus einem Poly-Viskose-Gemisch, das ich nur wegen der Karos und der Versuchslust gekauft habe. Und was kann ich sagen: fühlen sich toll an, sind kuschelig, schwitzen nicht, kleben nicht und sind unproblemantisch während der gesamten Verarbeitung gewesen. Vielleicht muss man da offener werden ...?

    Du siehst auf jeden Fall gewohnt gut aus, was mehr kann man wollen? :-)

    AntwortenLöschen
  21. Du siehst sehr schick aus, Du verstehst es einfach dich stilvoll zu kleiden.
    Ich denke Plaste ich nicht gleich Plaste, es gibt wirklich angenehme Microfaserstoffe.
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  22. Ich bin mal wieder so spät dran, dass schon wiklich alles gesagt ist zu Deinem traumhaften Outfit.

    Nochmals vielen Dank für Deine lieben Worte zu meinem Shirt.

    LG
    Zelda

    AntwortenLöschen
  23. Du siehst umwerfend aus! Ein wenig Glamour im Alltag finde ich gut, du bekommst das immer großartig hin. Ich bewundere deinen Stil, auch wenn ich nicht jedesmal kommentiere schaue ich immer bei dir vorbei.
    L.G. Anja

    AntwortenLöschen
  24. Das sieht aber toll aus! Ich muss die Burda noch einmal raussuchen - ich brauche nämlich noch ein schickes Kleid. Deins hast du aber noch nicht gezeigt, oder?
    LG Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und nein, siehe oben die Antwort auf Simone
      LG Dodo

      Löschen
  25. Das sieht wirklich super aus. Wenn schon "Plastik", dann so stilsicher! Toll.

    AntwortenLöschen
  26. Auch wieder ein Schnitt, der mir in der Burda nicht aufgefallen ist und den ich an Dir toll finde. Ich habe jetzt auch immer mal Poly(misch) stoffe vernäht und war auch erstaunt, wie angenehm die doch sind.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  27. Sehr toll!
    Plaste & Elaste (aus Schkopau?? ;) ) muss nicht immer nur zum Plastegeschirr taugen, als Bluse auch sehr, sehr schön!

    Viele Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  28. Ich finde die Bluse richtig toll und außerdem steht sie dir einfach fantastisch!

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  29. Ja, dieses edle, metallische steht dir ausgezeichnet! Es gibt den eleganten Touch der so zu dir passt. Der lässige Schnitt sorgt dafür, dass der Glitzer-Glanz-Stoff nicht allzu festlich rüberkommt. Super! :)

    Liebe Grüße,
    Immi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. (noch vergessen: )
      Übrigens kann auch ich mir dieses Top sehr gut zu einem Jeans-Rock oder einer Jeans-Hose vorstellen. Die Stoffe/Materialien stelle ich mir toll zusammen vor!

      Löschen
  30. These are actually great ideas in concerning blogging.

    You have touched some nice points here. Any way keep up wrinting.



    My page diät rezepte mittagessen

    AntwortenLöschen
  31. Can I simply just say what a relief to uncover somebody that actually knows what
    they're discussing on the internet. You actually know how to bring an issue to light and make it important. More and more people have to look at this and understand this side of the story. It's surprising you are not more popular
    because you surely possess the gift.

    my weblog ... Ernährung ohne Gluten

    AntwortenLöschen
  32. I think everything published made a bunch of sense. However, think about this, what if you added a little content?

    I mean, I don't want to tell you how to run your blog, however what if you added something to possibly grab a person's attention?
    I mean "MeMadeMittwoch" is a little vanilla. You ought to peek at Yahoo's front page and see how they write article titles to get people to click. You might add a video or a related pic or two to get readers excited about what you've got to say.
    In my opinion, it would bring your posts
    a little livelier.

    Here is my website - wordpress video kurs

    AntwortenLöschen
  33. Thanks for another excellent post. Where else may anybody get
    that kind of information in such a perfect way of writing?
    I've a presentation subsequent week, and I'm at the look for
    such info.

    My webpage - Finanzberater Wiesbaden

    AntwortenLöschen